Fallout Mod bringt Star Wars Open World RPG – So wie Kotor?

Deutsch English

Star Wars in Fallout New Vegas, daran arbeiten gerade zwei fleißige Modder. Das Projekt “Star Wars Open Worlds” soll eine vollständige Story, ein dutzend Planeten und viele Sandboxelemente bieten. 

Darum geht’s: Zwei eifrige Modder bauen seit Jahren an einer der größten Mods für das Endzeit-Rollenspiel Fallout New Vegas. Diese Mod heißt Star Wars Open Worlds und der Name ist Programm. Vergleichen lässt sich das Projekt derzeit wohl am besten mit Knights of The Old Republic, kurz Kotor. Fans des Rollenspiel-Klassikers sollten jetzt genau aufpassen.

Star Wars Open Worlds – Eine Fallout-Mod der Extraklasse

Das kannst du erwarten: Schon seit einer ganzen Weile entwickelt das Zwei-Personen-Team an Star Wars Open Worlds. Mittlerweile sind sie in der Entwicklung so weit vorangeschritten, dass ein Release in 2022 immer wahrscheinlicher wird. Doch was genau soll die Mod eigentlich enthalten. Hier ein kleiner Überblick der Key-Features:

  • 12 Planeten, die du frei erkunden kannst
  • Eigene Entscheidungsfreiheit in Missionen
  • Durchgetaktete Story
  • 4 verschiedene Pfade, aus denen du wählen kannst (später mehr dazu)
  • Dein eigenes Spieler-Raumschiff
  • Unzählige Waffen
  • Mysterien über Sith und Jedi

fallout-new-vegas-star-wars-open-worlds-empire

Setting & Story: Star Wars Open Worlds ist zwischen Episode 3 und Episode 4 angesiedelt. Du bist jedoch kein strahlender Kriegsheld aus den Tagen der Klonkriege, kein Jedi auf der Flucht und auch kein berüchtigter Kopfgeldjäger. Du bist ein einfacherer Krimineller, zumindest noch.

Zu Beginn der Geschichte bist du ein Gefangener. Das ist zumindest für Bethesda-Spiele ein üblicher Einstieg. Nachdem du auf eine neue Station transportiert wurdest, musst du auch schon ausbrechen. Ab hier ist dein Pfad ganz dir überlassen.

Führe ein einfaches Leben, verdiene dir dein Geld mit Gewalt oder Handel oder bereise die 12 verschiedenen Planeten. Du solltest dich jedoch jeder Aufgabe annehmen, die dich zu einem der mysteriösen Überbleibsel der Sith und Jedi führen.

  • Du kannst dich dem Imperium als Soldat in Schlachten anschließen
  • Sith oder Jedi werden
  • auf der Seit der Rebellion kämpfen
  • Schmuggler oder ähnliches werden
  • ein simples Leben führen

Diese Planeten gibt es: Welche Star-Wars-Welten genau in der Fan-Mod untergebracht werden, ist unklar. Bisher sind nur eine Handvoll bestätigter Planeten bekannt:

  • Naboo (Stadt Theed)
  • Felucia
  • Tatooine

So weit ist die Fallout New Vegas Mod bisher

Zuletzt haben die Entwickler von Star Wars Open Worlds einige Videos geteilt, die gut demonstrieren, wie weit die Mod fortgeschritten ist. Der Großteil der Planeten ist bereits fertiggestellt. Das gilt auch für die meisten Gameplay-Elemente.

Allerdings sieht man dem Spiel an, dass es sich um eine Fan-Mod handelt. Noch stimmt weder Lighting noch sind alle Texturen und Modelle optimal ins Spiel integriert. Zugegeben, bei der Größe der Mod ist das sehr wohl zu verzeihen.

Ein Release-Datum gibt es für die Fallout New Vegas Mod Star Wars Open Worlds übrigens nicht. Das Jahr 2022 scheint aber auch für die beiden Entwickler realistisch zu sein. Dann kannst du dich auf stundenlange Star-Wars-Action freuen. Zumindest, wenn Disney das Projekt nicht vorzeitig mit einer drohenden Klage einstampft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein