Guided-Logo-1

Microsoft: Neues Trademark „Ender Dragon“ - Was steckt dahinter?

Verfasst: 15. Mrz. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Microsoft hat am 7. März 2023 ein neues Trademark unter dem Namen „ENDER DRAGON“ angemeldet. Noch weiß niemand, worum es dabei geht. Wir sammeln alle Fakten und versuchen, dem auf den Grund zu gehen.

Was ist ein Ender Dragon? Der Name, der hier im Trademark gesichert wurde, bietet schon den größten Hinweis. Bei einem Ender Dragon handelt es sich um einen Endboss im Spiel Minecraft, das ebenfalls zu Microsoft gehört. Wir können also davon ausgehen, dass es was mit dem Minecraft Universum zu tun hat.

Das sind alle Hinweise aus dem ENDER DRAGON Trademark

Schauen wir uns das Trademark vom 7. März einmal genauer an, gibt es einige Hinweise darauf, was es sein könnte.

  • Mark Drawing 4000: Hierbei handelt es sich um einen „Standard character mark Typeset“, also einem Trademark, dass nicht auf ein Design wie beispielsweise einem Logo basiert, sondern auf einem Wortlaut. In diesem Falle also das Wort „Ender Dragon“.
  • International Class 041: Die internationale Klasse 41 umfasst hauptsächlich Dienstleistungen, die von Personen oder Institutionen zur Entwicklung der geistigen Fähigkeiten von Menschen oder Tieren erbracht werden, sowie Dienstleistungen zur Unterhaltung oder zur Erregung der Aufmerksamkeit. Hier ist im Trademark die Rede von „Erziehung; Ausbildung; Unterhaltung; sportliche und kulturelle Aktivitäten“.
  • Zur International Class 041 gehören unter anderem:
    • Bücher
    • Filme und Theaterproduktionen
    • Veranstaltungen
    • Gambling
    • Audio- und Videoaufnahmen und -produktion, Fotografie
    • Sport und Fitness
    • Bibliotheksdienste
    • Tiertraining, Kindergärten
    • Sprachdolmetscherdienste

Was hat das mit Minecraft zu tun? Gerade der Punkt „Erziehung; Ausbildung; Unterhaltung“ könnte hier den wichtigen Hinweis bieten, was das neue Trademark bedeuten könnte. Denn von Minecraft gibt es bereits eine Education Version, mit der Nutzer spielend verschiedene Themen rund um Mathematik, Kreativität und Programmierung lernen können. So wird die Education Version auf der offiziellen Website beschrieben:

"Minecraft Education ist eine spielbasierte Plattform, die kreatives, inklusives Lernen durch Spielen fördert. Erkunde eckige Welten, die neue Möglichkeiten eröffnen, sodass du alle Themen oder Challenges meistern kannst."

ENDER DRAGON könnte hier also eine Erweiterung darstellen, die für die Education Version entwickelt wird, die dann wiederum in vielen Schulen ihren Einsatz finden wird. Es kann aber auch sein, dass Microsoft einfach nur das Wort Ender Dragon schützen möchte, um es anderen Unternehmen unzugänglich zu machen, da es zu sehr mit Minecraft in Verbindung gebracht wird.

Was glaubst du, plant Microsoft mit diesem Trademark? Schreib es uns in die Kommentare!

Sascha Asendorf ist Mitgründer von Guided.news und betreibt seit 2013 Online-Magazine im Gaming-Bereich. Angefangen mit einem starken Fokus auf Survival-Games, beschäftigt sich Sascha mittlerweile viel mit Rollenspielen und ist Experte für Survival- und RPG-Titel wie Conan Exiles, Baldurs Gate 3 & Cyberpunk 2077.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Beiträge

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram