Deutsch

Neuer Trailer zum Sci-Fi-Epos Scarlet Nexus zeigt massenhaft Gameplay

Deutsch

Bandai Namcos abgefahrenes Sci-Fi-Rollenspiel Scarlet Nexus wird diesen Monat erscheinen. Auf den Release stimmt nun ein umfangreicher Gameplay-Trailer, der „Explanation Trailer“, ein.

Das ist los: Mit Scarlet Nexus hat Bandai Namco ein ganz besonderes Action-Rollenspiel in der Pipeline. Denn es handelt sich dabei nicht – wie man auf den ersten Blick vielleicht meinen könnte – um Japans Antwort auf Cyberpunk 2077. Nein, Scarlet Nexus verfolgt einen recht eigenen Ansatz im Sci-Fi-Segment, wie sich vor allem in dem erfrischend unkonventionellen Echtzeit-Kampfsystem zeigt.

Du bekämpfst Gegner hier nämlich nicht nur mit futuristischen Schwertern und Laser-Dolchen, sondern du bewirfst sie mittels extrem mächtiger Psychokinese simultan auch mit Objekten wie Kisten, Fässern und sogar Autos. Ein neunminütiger Trailer zeigt nun, wie spaßig das ist – und führt gleichzeitig in das ausgeklügelte Zukunfts-setting ein.

Auch interessant

Ein Rollenspiel mit „Brainpunk“-Setting

Scarlet Nexus spielt in einem alternativen Jahr 2020. Dank der Entdeckung des sogenannten Psioniker-Hormons verfügt der größte Teil der Menschheit über außergewöhnliche psychokinetische Fähigkeiten. Allerdings haben damit verbundene Experimente auch jede Menge gefährliche Mutanten – „Die Anderen“ – hervorgebracht, die sich von menschlichen Gehirnen ernähren und auch sonst keine allzu angenehmen Zeitgenossen sind.

Wahlweise in der Rolle einer Soldatin oder eines Soldaten der „Anderen-Abwehrstreitkraft“ (AAS) nimmst du den Kampf gegen die obskure Bedrohung auf. Mit jedem weiteren AAS-Einsatz vergrößert sich die Weltkarte des Spiels, wobei die retrofuturistische Großstadt Suoh als Zentrale und sozialer Hub fungiert. Im Prinzip funktioniert Scarlet Nexus also ganz ähnlich wie Persona. Wie tiefgehend der soziale Part am Ende sein wird, lässt sich allerdings erst nach Release sagen.

Wann erscheint’s? Scarlet Nexus soll am 25. Juni veröffentlicht werden – und zwar für Windows, PS4/5 sowie Xbox One/Series X/S. Falls du dir vorab ein Bild von dem innovativen Rollenspiel machen möchtest, kannst du entweder im PlayStation Store oder im Microsoft Store eine kostenlose Demo beziehen.

Hast du die Demo zu Scarlet Nexus schon gespielt? Wenn ja: Wie gefällt dir das ungewöhnliche Kampfsystem?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Guided kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.