So vermeidest du Spoiler zu Resident Evil 8 & anderen Games auf Twitter

Deutsch English

Wenn du in der Gaming-Bubble auf Twitter unterwegs bist, weißt du sicher, dass es hier oft zu Spoilern kommt, weshalb wir dir heute zeigen, wie du bei Resident Evil 8 und allen anderen Games nie wieder gespoilert wirst.

Twitter machts dir schwer: In kaum einer Branche wird so oft geleakt und berichtet wie in beim Gaming. Viele Insider und viele Vorab-Tests sorgen dafür, dass der Otto Normalverbraucher schon vor dem Kauf eines Spiels zu viel erfährt. Damit dir das nicht beim bald erscheinenden Resident Evil 8 geschieht, zeigen wir dir heute, wie du dich vor Spoilern auf Twitter schützen kannst.

Spoiler auf Twitter zu Resident Evil & Co. einfach umgehen

Das Problem ist groß: Wir von Guided und Survivethis wissen, wie schnell man auf der Kurznachrichten-Plattform Twitter zu Games gespoilert werden kann. Wir haben uns aufgrund des in wenigen Tagen erscheinenden Resident Evil 8 Village gefragt, wie du Spoiler auf Twitter umgehen kannst.

Damit du wieder bei Resident Evil 8, Gaming oder irgendeinem anderen Thema gespoilert wirst, musst du irgendwie der Quelle des Spoilers entgehen. Dabei kannst du jetzt natürlich einfach jedem entfolgen, der sich in dieser Blase aufhält und potenziell etwas dazu posten könnte. Dann erfährst du aber auch sonst nichts mehr von dieser Person oder Gruppe — also wie dann?

Twitter-Begriffe blockieren im Browser

So geht’s: Für den Browser kannst du dir Add-ons (Extensions bei Chrome) hinzufügen, die es dir erlauben, eingetragene Wörter auf Twitter zu blockieren. In unserem Fall haben wir zur Erweiterung “Larry Filter” gegriffen. Hier fügst du ganz einfach die Wörter ein, von denen Spoiler ausgehen könnten. Damit es für dich hürdenlos bleibt, hier eine kurze Liste:

  • Resident Evil 8
  • Village
  • Ethan Winters
  • Miranda
  • Chris Redfield
  • Dimitrescu
  • RE8larry-filter-twitter-ui

Ist Larry-Filter dann aktiv, werden alle Tweets vor dir verborgen, die einen dieser Begriffe beinhalten. Nutzt du Twitter also oft während du am Rechner bist, ist das eine super Lösung. Vergiss nur nicht, die Begriffe wieder zu löschen, sobald du mit dem Spiel fertig bist.

Twitter-Begriffe in der Mobile-App blockieren

twitter-spoiler-vermeiden

Auf mobilen Endgeräten ist das Blockieren gewisser Begriffe noch mal eine ganze Ecke simpler. Twitter bietet hier nämlich bereits eingebaute Filter. Hast du sie gefunden und mit Begriffen rund um Resident Evil 8 o.ä. gefüttert, funktioniert der Filter genau wie “Larry-Filters”.

  1. Drücke auf das Glockensymbol am unteren Bildschirmrand
  2. Klicke jetzt das Zahnrad in der oberen Ecke an
  3. Wähle hier “Stummgeschaltete Wörter” (engl. Muted Words)
  4. Füge Hashtags und Begriffe ein, um sie zu blocken.

Und so schnell hast du die Begriffe auch auf deiner Mobile-App blockiert. Wir hoffen, dass du so spoilerfrei in den Release von Resident Evil 8 — oder hier beliebiges Game einfügen — kommst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein