Guided-Logo-1

Smalland: Grashüpfer zähmen - Perfekt zum Reisen

Verfasst: 02. Apr. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Im Survival Spiel Smalland hast du die Möglichkeit, bestimmte Insekten oder Tiere zu zähmen, wie beispielsweise den Grashüpfer. Wir zeigen dir, wie du den Grashüpfer zähmen kannst und was dieser mit sich bringt.

Darum gehts: Wie bereits im Trailer und auf Fotos angeteasert, kann man in Smalland mehrere Tiere oder Insekten zähmen. In der aktuellen Early-Acces-Version sind es insgesamt vier. Laut Roadmap soll im Frühling 2023 die Hornisse als Reittier und im Verlauf des Jahres weitere Mounts zum Spiel dazu kommen.

Das ist der Grashüpfer in Smalland

Der Grashüpfer ist einer der friedlicheren Bewohner in Smalland – zumindest tagsüber – und gehört zu den Insekten, auf die du wahrscheinlich mit als Erstes triffst. Das schöne ist, dass dich der Grashüpfer, anders als die Ameisen, nicht von sich aus angreift, sondern einfach weiter durch die Gegend läuft. Sobald du ihn angreifst, setzt auch er zum Angriff an.

Schwäche: Um dich optimal gegen einen Grashüpfer wehren zu können, solltest du einen Hammer oder Knüppel verwenden.

So zähmst du den Grashüpfer in Smalland

Das solltest du wissen: Um Tiere und Insekten in Smalland zu zähmen, benötigst du eine entsprechende Leckerei, mit der du die Tiere dann füttern kannst. Jedes Tier hat dabei seinen eigenen Geschmack und die Rezepte unterscheiden sich alle voneinander.

Mehr hilfreiche Guides zu Smalland findest du in unserer Guide Übersicht.

Grashüpfer-Leckerei vorbereiten

Um den Grashüpfer zähmen zu können, musst du zunächst Grashüpfer-Leckereien herstellen. Für eine Grashüpfer-Leckerei musst du diese Zutaten sammeln:

  • 3 x Insektenei
    • Erhältst du ab und zu, nachdem du ein Insekt erlegt hast.
  • 1 x Blütenblatt
    • Erhältst du beim Ernten von Blumen.
  • 2 x Saaten-Öl
    • Wird am Steinschneider aus Saatgut hergestellt, welches du ebenfalls beim Ernten von Blumen erhältst.

Sobald du alle Zutaten beisammen hast, interagierst du mit dem Kessel und wählst auf der linken Seite Grashüpfer-Leckerei aus. Durch Anklicken, wird dies dann zubereitet.

Grashüpfer zähmen – so geht’s

Hast du deine Leckereien im Inventar, kannst du dich schon auf die Suche nach einem Grashüpfer machen. Du findest sie bereits in den Anfängergebieten, aber auch in weiteren Wiesengebieten. Anschließend gehst du wie folgt vor:

  1. Nähere dich dem Grashüpfer und füge ihm mit einer Waffe Schaden zu.
  2. Nach einer Weile wird dir angezeigt, dass du ihn durch Füttern zähmen kannst.
  3. Drücke anschließend die entsprechende Taste, die dir im Befehl angezeigt wird und füttere den Grashüpfer. Bei uns war dieser bereits nach einmaligem Füttern gezähmt.

Den von dir zugefügten Schaden am Grashüpfer kannst du anschließend heilen, indem du vor ihm ein Essen fallen lässt. Die Grashüpfer-Leckerei funktioniert hierfür jedoch nicht. Danach kannst du dich auf deinen Grashüpfer setzen und losreiten. Aufgrund seiner enormen Sprungkraft kann er dich mit seinen weiten Sprüngen schnell von A nach B bringen. Auch bei höheren Sprüngen erhält er keinen Schaden – im Kampf hat er uns allerdings nicht unterstützt.

Gut zu wissen: Folgt der Grashüpfer dir, während du in deine Baum-Basis hochfährst, kommt dieser ebenfalls mit dir und steht dann in deiner Basis herum.

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Smalland diskutieren? Dann tritt unserem Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram