Guided-Logo-1

The Day Before: Die 7 coolsten Features aus dem finalen Trailer

Verfasst: 01. Nov. 2023
Aktualisiert: 02. Nov. 2023

Deutsch Englisch

Das Survival-Game The Day Before sollte nach etlichen Verschiebungen endlich im November erscheinen. Jetzt kündigt der finale Trailer den Release im Dezember an und bietet neue Einblicke und Details aus dem kontroversen Game.

Darum geht’s: The Day Before wird sowohl von der Community, als auch von Medien kontrovers aufgenommen. So sollte das Spiel ursprünglich im Juni 2022 erscheinen, wurde dann aber des Öfteren verschoben. Aufgrund einer seltsamen Urheberrechts-Situation mit dem Namen des Spiels musste die Steamseite offline genommen werden und noch ist die Situation nicht gänzlich geklärt.

Zudem sahen viele der Trailer zu gut aus, um wahr zu sein und Spieler entdeckten schnell, dass die Gameplay-Szenen aus zusammengewürfelten Unreal Engine Assets bestehen. Wirklich echtes Gameplay gab es nie und den Entwicklern wurde vorgeworfen, die Community zu belügen.

Jetzt gibt es aber einen finalen Trailer, der den Early-Access-Release auf den 7. Dezember schiebt und endlich Szenen zeigt, die nach echtem Gameplay aussehen. Wir erfahren zudem mehr vom Spiel und dem eigentlichen Gameplay-Loop. Wir haben uns den Trailer angesehen und sagen dir, welche 7 Features dich im Survival-Game erwarten!

Diese 7 coolen Features erwarten dich in The Day Before

Große offene Welt mit vielen Erkundungs-Möglichkeiten

Wie der Trailer zeigt, bietet The Day Before offenbar eine offene Spielwelt. Im Zentrum davon hast du eine weitläufige Großstadt namens New Fortune City mit einem Gefängnis, Einkaufszentrum, Fabriken und vielen großen Bürogebäuden. Aus älteren Trailern wissen wir, dass ein paar dieser Gebäude begehbar sind, ob das für alle gilt, ist noch nicht bekannt.

Außerhalb der Großstadt findest du zudem eine kleinere Vorstadt und bewaldete Außengebiete. Auch hier kannst du die Häuser nach möglichem Loot durchsuchen.

Vollwertiger Charakter Editor

Bevor du dich in der offenen Spielwelt austoben kannst, darfst du dir einen Charakter erstellen. Dafür bietet The Day Before einen vollwertigen Charakter-Editor, der viele Optionen bietet:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Hautfarbe
  • Körpertypen
  • Gesichtsarten
  • Augenfarbe
  • Frisur, Bärte, Haarfarbe
  • Stimme
  • Narben, Tattoos, Sommersprossen
  • Make-up

The Day Before charakter editor

Spieler-Hub mit Community-Aufgaben

Wie wir bereits aus anderen Trailern wissen, wird es in The Day Before einen Spieler-Hub geben, die an Spieler-Hubs aus The Division erinnern. Deine Aufgabe im Spiel besteht unter anderem darin, diese Hubs mithilfe von Ressourcen wieder aufzubauen. In den Hubs triffst du daher nicht nur andere Spieler, sondern kannst auch neue Aufträge annehmen und Ressourcen gegen die Woodberry Währung eintauschen. Hier kannst du mit der Währung dann auch andere Items wie Munition, Ausrüstung oder Waffen kaufen.

Im Spieler-Hub kannst du zudem ein paar Freizeit-Aktivitäten absolvieren, wie das Entspannen im Whirlpool oder das Trainieren im Fitnessstudio. Ob du dabei deine eigenen Charakterwerte verbessern kannst, ist aktuell aber nicht bekannt.

PvPvE wie in DayZ und seichte Survival-Mechaniken

Wie in anderen Survival-Games, beispielsweise DayZ, musst du in der Welt von The Day Before gegen Zombies und andere Spieler kämpfen. Während du Zombies überall finden kannst, werden sich Spieler wohl vermehrt in Ballungsgebiete versammeln, um in den Einkaufszentren der Stadt nach wertvollen Ressourcen zu suchen. Wie viele Spieler in der Welt zeitgleich aktiv sein können, ist bisher jedoch nicht bekannt.

Survival-Mechaniken scheint The Day Before jedoch kaum zu bieten. So musst du primär auf deinen Hunger und Durst achten. Ob du aber auch auf Verletzungen wie Knochenbrüche oder Vergiftungen und Krankheiten achten musst, bezweifeln wir.

Waffen-Anpassungen und „realistisches“ Waffen-Handling

Im Survival-Game kannst du eine Vielzahl an Waffen und Mods finden. So sollst du in der Lage sein, deine Waffen an Werkbänken anzupassen. Um an die benötigten Ressourcen zu kommen, kannst du gefundene Items an der Werkbank zerlegen. Die Waffen bieten verschiedene Slots für Modifikationen wie Magazin, Lauf, Zielvisier oder Schaft.

Entwickler Fntastic betont im finalen Trailer zudem, dass sich die Waffen möglichst realistisch anfühlen sollen. So hat jede Waffe andere Nachladezeiten und Rückstoßwirkungen sowie verschiedene Werte wie Schaden, Reichweite, Stabilität und Feuerrate.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Mit Autos durch die City flitzen

Hast du ausreichend Ressourcen gesammelt und sie gegen Woodberry Münzen eingetauscht, kannst du dir auch ein Fahrzeug kaufen. Im finalen Trailer bekommen wir lediglich Sport-Autos zu sehen, mit denen du die Möglichkeit hast, schneller zu deinem Ziel zu kommen und auch weit entfernte Orte werden so leichter erreichbar.

In einem Trailer von 2021 gab es bereits mehr Fahrzeuge zu sehen, mit denen du auch durch tiefen Matsch fahren kannst. So entstand der Eindruck, dass die Fahrzeug-Physik ähnlich wie die von Spintires ist:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Ob diese Fahrphysik jedoch so ins Spiel kommt, oder ob es bei einfachem Fahrverhalten bleiben wird, wissen wir erst mit dem Release.

Errichte dein eigenes Zuhause und dekoriere es nach deinen Wünschen

Bereits in früheren Trailern konnten wir einen ersten Blick in das Housing-System werfen und bisher gab es dazu keine Details. Im finalen Trailer sehen wir jetzt, dass jeder Spieler eine eigene Farm bekommt, auf die verschiedene Häuser gestellt werden können. Kaufst du Möbel oder stellst Deko-Artikel her, kannst du deine Häuser damit auch wohnlicher gestalten.

Diese Spieler-Farm soll ein sicherer Hafen sein, wo du nicht attackiert werden kannst. Ob du andere Spieler in dein Heim einladen oder was du hier sonst noch tun kannst, verrät der Trailer nicht.

Skepsis ist weiterhin angebracht – unser Fazit

Auch wenn der Trailer schon sehr vielversprechend aussieht und der Release nicht mehr lange hin ist, sind wir dennoch skeptisch. The Day Before startet in der Early Access und wie viel vom gezeigten Content tatsächlich zu Beginn verfügbar ist, ist nicht bekannt. Fntastic hat bisher keine Erfahrungen mit so großen Titeln und es wurden bereits mehrere Spiele vom Entwickler inmitten der Early-Access-Phase wieder eingestellt. Es ist also weiterhin Vorsicht geboten und wir werden sehen, wie sich der einst meistgewünschte Steamtitel schlagen wird und wie sich der Entwickler verhält.

Wir halten dich weiter auf dem Laufenden und werden den Release im Dezember mitverfolgen.

Sascha Asendorf ist Mitgründer von Guided.news und betreibt seit 2013 Online-Magazine im Gaming-Bereich. Angefangen mit einem starken Fokus auf Survival-Games, beschäftigt sich Sascha mittlerweile viel mit Rollenspielen und ist Experte für Survival- und RPG-Titel wie Conan Exiles, Baldurs Gate 3 & Cyberpunk 2077.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram