Rust – Alle Admin-, Konsolen- und Server-Befehle

Deutsch English

Du suchst alle Admin und Konsolenbefehle zum PvP-Survival Rust? Dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. Wir haben für dich alle Cheats aufgelistet.

So benutzt du die Befehle: Damit du diese Befehle verwenden kannst, musst du dich entweder auf einem Server befinden, der die Konsole aktiviert hat, oder ein dedizierter Admin sein. Mit der Taste “F1” aktivierst du im Spiel die Konsole und kannst die folgenden Befehle eintippen.

Server Einstellungen / Konsolen Optionen

Befehl Standartwert Beschreibung
chat.serverlog true Wenn true, wird der Chat an der Konsole protokolliert.
echo “text” Druckt Text auf der Serverkonsole.
env.time Legt die Zeit auf diesen Wert in Stunden fest.
event.run Sendet einen Airdrop aus einer zufälligen Richtung.
find <command or “.”> Sucht mit “.” nach einem Befehl. listet alle Befehle auf.
say “Message” Sendet eine Nachricht an alle Spieler.
server.globalchat true Wenn true, werden Chatnachrichten an alle Spieler gesendet.
server.stop Stoppt den Server
server.save Speichert den Server
server.saveinternal “value” 60 Definiert den Zeitzyklus für das automatische Speichern des Servers in Sekunden.
server.secure true Wenn true, wird EAC gesperrte oder nicht registrierte Spieler vor dem Beitritt herauswerfen.
server.seed “value” 123456 Setzt den Server Seed.
server.stability true Wenn true, ist Strukturstabilität aktiviert.
server.tickrate <rate> 30 Setzt die Tickrate Ihres Servers.
server.writecfg Speichert .cfg-Änderungen, die über Befehle implementiert wurden.
quit Speichert alles und stoppt den Server.
init Lädt config Dateien.

Spieler Administration

Befehl Standartwert Beschreibung
ban “player name” “reason” Spieler aus angegebenen Gründen sperren.
banid <steam64> Spieler über Steam 64 ID sperren.
banlist Listet gesperrte Benutzer im Chat auf.
banlistex Liste gesperrter Benutzer mit Gründen und Benutzernamen.
kick <steam64 or playername> reason Kickt einen Benutzer durch Eingabe seiner SteamID64 oder seines Spielernamens aus einem optionalen Grund.
kickall Kickt alle Benutzer.
listid <steam64> Listet Benutzer auf, die über die Steam64 ID gesperrt wurden.
moderatorid <steam64 or playername> Setzt einen Spieler als Server-Mod mit Authentifizierungsstufe 1.
ownerid <steam64 or playername> Setzt Spieler als Serveradministrator mit Authentifizierungsstufe 2.
removemoderator <steam64> Entfernt die Autorisierung eines Benutzers mit Authentifizierungsstufe 1.
removeowner <steam64> Entfernt die Eigentumsrechte von einem Benutzer mit Authentifizierungsstufe 2.
unban <steam64> Entbannt einen Benutzer über seine Steam-ID.

Spieler Kontrolle

Befehl Standartwert Beschreibung
chat.say Sendet eine Nachricht im Chat über die F1-Konsole.
craft.add
craft.cancel
craft.canceltask
find <command> Suche nach einem Befehl, der dir zur Verfügung steht.
inventory.endloot
inventory.give
inventory.giveid
inventory.givebp
kill Selbstmord.
quit Speichert alles, schließt das Spiel.
respawn Zwingt dich selbst zu respawnen.
respawn_sleepingbag Zwingt dich selbst zu respawnen in deinem Schlafsack.
sleep
spectate
wakeup

Logs

Befehl Standartwert Beschreibung
players Zeigt online Spieler
status Zeigt verbundene Clienten
users zeigt Spielerinfo der online Spieler

Debugging/Entwicklung

Befehl Standartwert Beschreibung
colliders
ddraw.arrow
ddraw.line
ddraw.sphere
ddraw.text
dev.culling
dev.hidelayer
dev.samling
dev.showlayer
dev.togglelayer
entity.debug_toggle
entity.nudge
gc.collect Erinnert ungenutzten Speicher und entlädt ungenutzte Assets.
objects
perf Druckt Leistungsdaten aus.
physics_iterations “number” 7 Legt die für starre Körper zulässige standardmäßige Solver-Iterationszahl fest.
physics_steps Anzahl der physikalischen Schritte pro Sekunde.
queue Zeigt die Stabilitäts- und Umgebungswarteschlange.
report Erzeugt einen Bericht über alle erzeugten Elemente im Stammverzeichnis des Servers.
textures Listet die geladenen Texturen auf.
QuelleIGN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein