Guided-Logo-1

Interview zu Path of Exile 2 mit Jonathan Rogers: Keine offene Beta!

Verfasst: 05. Sep. 2023
Aktualisiert: 05. Sep. 2023

Deutsch Englisch

Jonathan Rogers, Game Director von Path of Exile 2, hat uns in einem Interview verraten, dass Grinding Gear Games keine offene Beta für Path of Exile 2 plant. Aber das ist kein Grund zur Sorge.

Darum geht's: Das Jahr 2023 hat viel Neues über Path of Exile 2 enthüllt. Nach der ExileCon und der Gamescom hatten wir die Gelegenheit ein Interview mit Jonathan Rogers, Game Director von Path of Exile 2 zu führen und ein wenig mehr über das Sequel zum wohl größten Diablo-Konkurrenten zu erfahren.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Path of Exile 2: Wer kann an der Beta teilnehmen?

Das Wichtigste zuerst: Laut Jonathan Roger ist keine offene Beta für Path of Exile 2 geplant. Es soll lediglich eine (riesige) geschlossene Beta geben.

"Wir haben noch nicht bekannt gegeben, wie die Teilnahme an der geschlossenen Beta aussehen wird, aber wir gehen davon aus, dass jeder, der Zugang haben möchte, diesen auch bekommen wird. Die Spieler können sich daran orientieren, wie wir unsere drei vergangenen geschlossenen Betas durchgeführt haben, um zu erfahren, wie wir diese voraussichtlich durchführen werden. Da Path of Exile 2 kostenlos ist und die geschlossene Beta recht umfangreich sein wird, planen wir keine offene Beta."

Was aber heißt das genau? Wenn man sich die Vergangenheit von Path of Exile 1 anschaut, ist es wahrscheinlich, dass man an der Beta von Path of Exile 2 beispielsweise über ein Supporter Pack teilnehmen kann. Übrigens wird im Rahmen der Beta das gesamte Game spielbar sein und nicht nur der erste Akt oder nur ein gewisser Teil, wie das ja zum Beispiel bei Diablo 4 der Fall war. Für Jonathan Rogers ergibt es keinen Sinn, eine Beta-Testphase durchzuführen, wenn man dabei nicht für das gesamte Game Feedback gewinnen kann.

Wie sieht das Endgame von Path of Exile 2 aus?

Wir haben mit Jonathan über das Endgame von Path of Exile 2 gesprochen und darüber, wie sowohl Fans des ersten Teils als auch neue Spieler begeistert werden sollen.

"Wir gehen davon aus, dass einige nur PoE 2 spielen werden, andere vielleicht nur PoE 1, und viele werden das spielen, wofür sie gerade Zeit haben. Unser Veröffentlichungszyklus ist schon jetzt nachsichtig mit Spielern, die Ligen überspringen oder nur den ersten Monat einer Liga spielen wollen, also wird das gleiche gelten, wenn beide Spiele ihre eigenen Zyklen haben.

Mapping, Bossing und Crafting sind allesamt wichtige Bestandteile von Path of Exile 2, und wir haben uns sehr bemüht, diese Bereiche in der Fortsetzung zu verbessern. Path of Exile ist ein Spiel, das viele Arten von Spielern anspricht, und wir wollen, dass sich Path of Exile 2 für alle Spieler wie eine Fortsetzung anfühlt, unabhängig davon, wie sie es spielen möchten."

Wie genau das Endgame von Path of Exile 2 aussehen wird und welche Inhalte aus dem ersten Teil übernommen werden, ist noch nicht bekannt. Bestätigt ist bislang nur, dass das Endgame im Sequel ebenfalls auf Maps beruht. Bezüglich des allgemeinen Gameplays wird Path of Exile 2 viele Features vom ersten Teil übernehmen, beispielsweise die Overlay-Karte und die Weltenkarte, die allerdings ein wenig aufpoliert werden.

Neue Quest-Belohnungen und Automatisierungsmöglichkeiten

Path of Exile 2 wird mehr Bosse und Belohnungen im Rahmen der Kampagne bieten als Path of Exile 1. Für das Besiegen der über 100 Bosse oder das Abschließen von Nebenquests, erhältst du verschiedene Items, die dir permanente Buffs gewähren.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

"Die meisten dieser Statusverbesserungen sind für deinen Build nützlich, also wirst du sie wahrscheinlich irgendwann für deinen Charakter abschließen wollen. Es bleibt dem einzelnen Spieler überlassen, ob er sich die Zeit dafür während des Durchspielens der Kampagne nehmen will oder ob er später darauf zurückkommt.

Ob sich die Bosse an vorhersehbaren Orten befinden oder nicht, hängt von dem jeweiligen Gebiet ab. Die meisten optionalen Bosse sollten sich an ziemlich unvorhersehbaren Orten innerhalb eines Gebiets befinden."

Um sich den Bossen entgegenzustellen, erhalten Spieler in Path of Exile 2 eine neue Ressource, den sogenannten "Spirit". Damit kannst du Spells miteinander verbinden und dafür sorgen, dass sie automatisch ausgelöst werden. Auf der Gamescom wurden beispielsweise im Rahmen des Druiden-Gameplays die Gemmen "Auslösen während Kanalisieren" und "Blitzsturm" mit der Vulkanfähigkeit kombiniert.

"Auslösen während Kanalisieren" bewirkt dabei, dass automatisch ein Blitzsturm gecasted wird, solang der Vulkan aktiv ist, weil es sich dabei um eine kanalisierende Fähigkeit handelt. In Path of Exile 2 wird es eine Vielzahl derartiger Automatisierungsmöglichkeiten geben.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

"In PoE 2 haben wir versucht, die Automatisierungsfunktionen durch die neue Ressource "Spirit" zu begrenzen. Das bedeutet, dass wir bei der Unterstützung von Automatisierungsfunktionen großzügiger sein können, aber auch sicherstellen, dass sie nicht außer Kontrolle geraten. Dadurch sind wir in der Lage, viele verschiedene Auslöser-Metagemmen zu unterstützen, die es ermöglichen, praktisch alles zu automatisieren, was man sich vorstellen kann."

Derzeit arbeiten über 100 Mitarbeiter von Grinding Gear Games an Path of Exile 2. Die geschlossene Beta startet am 07. Juni 2024.

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Path of Exile diskutieren? Dann tritt unserem Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Markus ist seit Juni 2022 Teil unseres Guided.news-Teams und schreibt als passionierter Gamer über viele Themen. Besonders angetan ist er von Path of Exile und anderen ARPGs.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram