The Walking Dead: Rick Grimes im Staffel-Finale – Das spricht dafür

Deutsch English

Es gibt Indizien, die zeigen, dass Rick Grimes schon im Serien-Finale von The Walking Dead auftritt. Immerhin haben wir Rick Grimes seit über 4 Jahren nicht mehr gesehen und die drei Solo-Filme, die uns versprochen wurden, lassen auf sich warten. Doch wie steht es um die und einen Serien-Auftritt? 

Was ist bisher passiert? 

  • Fans von The Walking Dead warten seit Jahren auf die Rückkehr des ehemaligen Serien-Leads Rick Grimes. Der britische Schauspieler Andrew Lincoln stieg aus der Zombie-Serie aus, da der aufgrund der monatelangen Dreharbeiten in Atlanta, USA kaum noch bei seiner Familie in London sein konnte.
  • Auf der ComicCon 2019 verkündete der Sender AMC, dass es drei Solo-Filme über Rick Grimes geben soll (via survivethis.news). Die sollten sowohl für Neulinge im „The Walking Dead”-Universum als auch Veteranen funktionieren.
  • Über ein Auftreten in der Serie von The Walking Dead war bisher nichts bekannt. Fans erhofften sich Rick in der Spin-off-Serie World Beyond. Von Rick fehlte im Finale der Mini-Serie jedoch jede Spur, dafür haben wir einen anderen alten Bekannten getroffen.

The Walking Dead: Wann kehrt Rick Grimes zurück & Wie sicher ist der Serien-Auftritt

Wie ein Foto Hoffnung schafft: Es ist nur natürlich, dass Fans sich wünschen, dass Rick Grimes, mit dem alles begann, auch das Ende der Serie einläutet. Dafür gibt es jetzt auch tatsächlich Indizien wie ein Fan-Foto. Wir sehen einen Fan, der gemeinsam mit Norman Reedus (Daryl Dixon) und Rick (Andrew Lincoln) für ein Foto posiert.

Gut, nun ist bekannt, dass Lincoln und Reedus auch in der echten Welt sehr gut befreundet sind. Der Fakt, der das Foto erst richtig brisant macht, ist die Location: Der Fan traf Reedus und Lincoln nämlich in Atlanta, Georgia. Für alle, die es nicht wissen, hier wird The Walking Dead seit Staffel 1 gedreht.

Aktuell befindet sich der dritte und letzte Teil der finalen 11. Staffel The Walking Dead dort in Produktion. Es wäre schon verwunderlich, wenn Andrew Lincoln nur zufällig oder zum Spaß vor Ort wäre.

Aber wir müssen die Hoffnung dennoch etwas abschwächen. Lincoln sagte 2018 deutlich, dass er auch nach seinem Weggang gerne in der Produktion tätig wäre. So könnte also auch Lincolns Affinität zur Arbeit hinter der Kamera der Grund für seine Anwesenheit sein.

andrew-lincoln-norman-reedus-atlanta

Mehr zu The Walking Dead

Wann soll er zurückkehren? Offiziell wissen wir noch immer nur, dass Rick Grimes in seiner eigenen Film-Trilogie auftreten soll. Hier erfahren wir dann wohl, wie seine Zeit im CRM war, warum er nie zurückkehrte und was das aus ihm gemacht hat. Einer offiziellen Beschreibung des involvierten Showrunners Scott Gimple sagt:

„Fans werden wissen, wie Rick früher war und sich fragen, wie es zu seiner Wesensveränderung kam. Nicht-Fans werden einen Badass sehen und sich fragen, wie früher war.”

Wie jetzt die Schöpfer des Films gemeinsam mit Andrew Lincoln vor einigen Monaten bekannt gaben, haben die Dreharbeiten zum ersten Film noch nicht begonnen. Grund ist hier wie so oft die Corona-Pandemie. Optimistisch schaut man in den Sommer 2022, dann sollen die Dreharbeiten zum ersten Rick-Grimes-Film starten.

Was sind deine Hoffnungen? Was erwartest du von der finalen 11. Staffel The Walking Dead, den Spin-offs oder den kommenden Filmen? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren oder tritt unserem Community-Discord bei, hier findest du Gaming und Serien-Fans wie dich! Wir freuen uns auf dich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein