Guided-Logo-1

Zelda: Tears of the Kingdom – Spielwelt laut neuem Video leerer als BotW

Verfasst: 28. Feb. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Ein neues Video von Looygi Bros. vergleicht das bevorstehende Action-Adventure Zelda: Tears of the Kingdom akkurat mit dessen Prequel Breath of the Wild. Die Bilder zeigen: Das neue Zelda gibt sich wenig Mühe, landschaftlich Neues aus Hyrule zu erzählen – und radiert darüber hinaus Siedlungen und Bäume von der Landkarte.

Ein noch leereres Hyrule? Kürzlich hat der YouTube-Kanal Looygi Bros. einen Videovergleich zwischen Zelda: Tears of the Kingdom und dem Vorgänger Breath of the Wild veröffentlicht. Die etwa achtminütige Gegenüberstellung zeigt unter anderem im Splitscreen viele nahezu identische Schauplätze aus den beiden Action-Adventures.

Während auf der positiven Seite die verbesserte Beleuchtung sowie räumlichere Distanzdarstellung ins Auge fallen, hat womöglich der Verlauf von Breath of the Wilds Geschichte mehrere Orte von der Landkarte radiert oder „evakuiert“. In der Folge wirkt Zelda: Tears of the Kingdom stellenweise noch etwas lebloser als die Spielwelt des gelungenen Breath of the Wild.

Verschwundene Siedlungen und ein leeres Laboratorium

Unten kannst du dir selbst ein Bild von der Vergleichsarbeit des Kanals Looygi Bros. machen. Im Einzelnen werden hier Dinge beleuchtet wie die eingefallene Brücke zu Prinzessin Zeldas Zimmer, das augenscheinlich verlassene Laboratorium sowie eine verschwundene Siedlung. Per Video wirkt Tears of the Kingdoms Spielwelt außerdem optisch einfältiger, da südwestlich des Großen Plateaus die Schneedecken gestrichen wurden.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Zelda: Tears of the Kingdom soll am 12. Mai 2023 für Nintendo Switch erscheinen.

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Zelda: Tears of the Kingdom diskutieren? Dann tritt unserem Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Neues von Guided: Unser YouTube-Kanal

Nicht nur Text, sondern Bewegtbild, das haben wir uns von Guided für 2023 auf die Fahne geschrieben. Auf unserem YouTube-Kanal teilen wir Guides, Shorts und mehr. Hier geht’s zum Kanal!

Nach seinem Schulabschluss wollte Alex zunächst Instrumentalmusik studieren. Schließlich schlug er jedoch eine Karriere als Videospieljournalist ein, die er unter anderem beim renommierten Ehapa-Verlag begann. Heute teilt Alex sein umfangreiches Fachwissen über Videospiele mit Guided. Er profitiert von über 40 Jahren Erfahrung mit PC- und Konsolenspielen sowie seiner Arbeit in der Spieleentwicklung für das Indie-Studio Knights of Bytes. Alex weiß, wie Videospiele funktionieren, und er versteht es, sein Wissen auf verständliche Weise zu vermitteln.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram