Deutsch English

Rust Update im November bringt Wüstenbasis und MLRS-Artillerie: Wozu ist die Artillerie fähig?

Deutsch English

Heute, am 04. November 2021 ist das neue monatliche Rust Update erschienen. Das bringt die lange erwartete Wüstenbasis, eine verdammt coole neue Methode, um Feinde aus der Basis zu sprengen und einige wichtige Änderungen. Was genau dich erwartet, verraten wir dir jetzt.

Das Update im Überblick: Das neueste Rust Update ist zum aktuellen Zeitpunkt bereits auf den Live-Servern aufgespielt und sollte spielbar sein. Entwickler Facepunch Studios hat damit folgende Inhalte eingeführt:

  • Neue MLRS-Artillerie
  • Wüstenbasis samt Gegnern
  • Änderungen am Mixing Table
  • Bugfixes und QoL-Veränderungen
  • Neuigkeiten zu Twitch Drops

Das sind die Inhalte im Rust November Update 2021

Das bietet die Wüstenbasis: Gelegen in der — wie sollte es anders sein — Wüstenregion der Rust-Insel kannst du hier bereits kurz nach dem Spawn gutes Loot abstauben. Die Wüstenbasis ist nämlich nicht verstrahlt.

Du solltest jedoch Acht geben, denn die Wüstenbasis wird von 10 Wissenschaftlern verteidigt, die allesamt schwer bewaffnet sind. Das ist auch notwendig, denn die meisten Besucher dieser neuen Location sind wohl auf die MLRS aus, einem Truck, der Raketen über die gesamte Map verschießen kann.

In Sachen Loot kannst du nicht allzu viel erwarten. Wie eingangs aber bereits erwähnt gibt es guten Start-Loot abzugreifen. Folgende Loot-Container spawnen in der Wüstenbasis.

  • Fässer
  • Reguläre Kisten
  • Militärkisten
  • Komponenten-Kisten
  • Nahrungskisten

rust-desert-base-mlrs-layout
Eines der unterschiedlichen Layouts der Wüstenbasis in Rust

Das kann die MLRS-Artillerie in Rust

Wir beginnen mit einem Knaller — ha, knall, wegen Raketen. Das Rust November Update hat eine statische Artilleriestellung ins Spiel gebracht. Die heißt MLRS und befindet sich ausschließlich  inmitten der ebenso neuen Wüstenbasis.

Dieses Teil kann beinahe jede Region auf einer Map unter Beschuss nehmen. Einzige Ausnahmen stellen da sichere Zonen wie das Banditendorf oder einige Händler dar.

Wie benutzt du das MLRS?

  1. Finde Raketen für das MLRS
  2. Finde ein Zielmodul (Aiming Module)
  3. Erledige die Wissenschaftler in der Umgebung und bestücke das MRLS
  4. Markiere über den Zielcomputer die Orte, die du beschießen möchtest.
  5. Jetzt kannst du maximal 12 Raketen gleichzeitig abfeuern.

Hast du alle Raketen abgeschossen fängt der Truck samt MLRS Feuer und kann für die nächsten 10 Minuten nicht genutzt werden. Denke aber daran: Nicht nur verbrauchst du nach jedem Abschuss eine Rakete, sondern auch ein Zielmodul.

rust-aiming-computer-mlrs
Das ist der Aiming-Computer im Inneren des MLRS.

So viel Schaden macht das MLRS: In einem eindrucksvollen Video vom YouTuber „TheMeemishGamer” kannst du sehen, dass etwa 8 Raketen ausreichen um eine kleine 2×2-Basis völlig zu zerstören. Brechen wir das herunter, benötigst du etwa 2 Raketen, um eine Steinwand zu zerstören (via youtube.com).

So verteidigst du dich vor dem MLRS: Um alle 12 Raketen zu zerstören, die deine Basis maximal treffen können benötigst du Sam Sites. Um genau zu sein, benötigst du 3 Sam Sites, um eine gesamte Salve abzufangen.

Mehr zum Thema

Weitere Änderungen im Rust November Update

  • Während du Neon-Schilder bemalst, kannst du jetzt den Voice-Chat verwenden.
  • Beeren haben jetzt andere Namen, um das Crafting im Mixing Table zu vereinfachen.
  • Halloween-Content wurde entfernt (Frankenstein, Mumien, Süßigkeiten)
  • Vom 20. bis zum 27. November gibt es neue Twitch-Drops (Bald mehr dazu)
  • Auf der Map kannst du nach bestimmten Ressourcen suchen, die in Shops angeboten werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here