Guided-Logo-1

Dragon’s Dogma 2: Experten-Tipps für den optimalen Einstieg ins Rollenspiel

Verfasst: 12. Apr. 2024
Aktualisiert: 18. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Das Open-World-Rollenspiel Dragon’s Dogma 2 macht es neuen Abenteurern nicht allzu leicht. Deshalb geben unsere Experten ihre besten Anfänger-Tipps für einen reibungsfreien Start.

Die besten Anfänger-Tipps für Dragon’s Dogma 2 (TLDR):

  • Beste Startklasse: Klassennachteile werden durch die entsprechende Wahl der Vasallen kompensiert. Für ein Sicherheitsgefühl sorgen jedoch der standfeste Kämpfer und insbesondere der Bogenschütze.
  • Vasallen: Gib deinen Hauptvasallen zur Rekrutierung frei. So sammelt er fortwährend Kampferfahrung. Um Kosten zu sparen, wirb Vasallen an, die eine Stufe unter dir liegen. Sie kämpfen gut genug und sind kostenlos. Achte darauf, sämtliche Charakterklassen in der Gruppe zu haben.
  • Wenn Hauptvasallen mit anderen Erweckten reisen, erhalten sie die so gesammelte Erfahrung erst nach einem Rast in einer Taverne. Fürs mobile Rasten gibt es Lagerausstattungen; eine davon erhältst du im Verlauf der Quest „Der Mut, das Richtige zu tun.“
  • Für den Kämpfer ist ein Schild wie eine Lebensversicherung. Greife aus der Blockhaltung an und schlage anfangs kurze Kombinationen aus „Sturmattacke“ und „Pfählen“.
  • Erste zusätzliche Laufbahnen werden bei Klaus von der Laufbahngilde in Vernworth verfügbar. Dessen Quest „Laufbahnenfrust“ führt zur Freischaltung des Kriegers sowie des Erzmagiers.
  • Mehr Details erfährst du im Folgenden.

Einsteiger-Guide zu Dragon’s Dogma 2

dragons dogma 2 beste tipps fuer den einstieg

Unsere Redakteure Sascha und Alex lieben Capcoms Dragon’s-Dogma-Reihe und haben mit beiden Teilen Hunderte Spielstunden verbracht. In diesem Artikel ziehen sie ihre besten Einsteiger-Tipps aus dem Reisebündel, damit du nicht schon zu Beginn deiner Reise böse auf die Nase fällst.

Wir haben die Tipps in mehrere Kategorien unterteilt, zum Beispiel „Vasallen-System“, „Laufbahn“ und „Kampf“. Solltest du also gezielt nach Infos zu einem Thema suchen, kannst du mithilfe der Inhaltsangabe links des Textes direkt zu dem entsprechenden Unterpunkt springen. Viel Glück in den virtuellen Welten von Vermund und Battahl!

Welche ist die beste Startklasse in Dragon’s Dogma 2?

Eine für Neulinge besonders gut geeignete Startklasse gibt es in Capcoms Rollenspiel-Sequel insofern nicht, als die jeweiligen Klassennachteile durch die Wahl der „richtigen“ Vasallen kompensiert werden. Spielst du etwa einen Magier mit klassenüblich niedrigem Verteidigungswert, dann bleibst du einfach auf Abstand zum Gegner und überlässt Kämpfern und Dieben die Annäherung.

Für ein gewisses Sicherheitsgefühl empfiehlt sich allerdings zum einen der Kämpfer, weil er mehr wegzustecken vermag als andere Klassen (und natürlich auch anständig austeilen kann). Zudem kann er mit einem Schild Angriffe blocken, wozu keine andere Klasse imstande ist. Und zum anderen ist der Bogenschütze für noch unsichere Spieler eine Option, da er selbst aus der Entfernung großen Schaden austeilt und sich einem Feind in der Regel nicht annähern muss.

dragons dogma 2 fighter tips
Der Kämpfer besitzt den Vorteil, dass er nicht so leicht zu besiegen ist. Zudem kann er an größeren Gegnern emporklettern und ihnen am Kopf viel Schaden zufügen. (Dragon's Dogma 2)

Tipps zum Vasallen-System von Dragon’s Dogma 2

Tipp 1: Lass andere deinen Hauptvasallen rekrutieren

Du wirst gleich zu Spielbeginn gefragt, ob du die Netzwerkfunktion des Spiels aktivieren möchtest – und glaub uns: Du möchtest das. Dadurch können andere Spieler nämlich deinen Hauptvasallen rekrutieren, was dir spontan vielleicht nicht zusagt.

Auf Reisen mit anderen Erweckten sammelt deine „rechte Hand“ jedoch wertvolle Erfahrung, die sich sowohl in seinem Kampfkönnen als auch seinem allgemeinen Nutzen niederschlägt. Und spaßig ist das außerdem, denn dein Vasall wird schriftlich und mündlich von seinen Reisen berichten.

dragons dogma 2 pawn tips
Hier ein Reisebericht unserer Vasallin. In diesem Fall wurde ihr Wirken vom anderen Spieler gut bewertet. (Dragon's Dogma 2)

Tipp 2: Augen auf beim Vasallenkauf

In Dragon’s Dogma 2 wirst du in- sowie außerhalb des Rifts (so heißt die Dimension der Vasallen) oft Vasallen antreffen, die dir ihre Dienste anbieten. Du solltest Mitstreiter aber nicht zwingend auf Basis ihrer Stufe rekrutieren, da hier einige Dinge zu beachten sind:

  • Vasallen unterhalb deiner eigenen Chrakterstufe lassen sich kostenlos anheuern.
  • Für die Vasallen deiner Freunde oder anderer Spieler wird ebenfalls keine „Leihgebühr“ fällig. Egal, welche Stufe sie innehaben.
  • Außerdem tragen offizielle Vasallen von Capcom keine Preisschilder um den Hals. Näheres hierzu gleich.
  • Vasallen oberhalb deiner Stufe kosten – je nach Größe des Stufenunterschieds – bestimmte Mengen an Riftpunkten. Das ist sozusagen die Währung für das Anwerben von Vasallen.
  • Gerade zu Beginn des Spiels sind Riftpunkte jedoch, genau wie Gold, nicht in Hülle und Fülle verfügbar.
  • Ziehe daher in Erwägung, vorerst Spieler-Vasallen und Handlanger zu rekrutieren, die eine Stufe unter deiner eigenen liegen. Die Kampfleistung solcher Vasallen reicht nämlich vollkommen aus.

Offizielle Vasallen sind eine besondere Gattung von Reisebegleitern, die nicht nur Vorteile mit sich bringt. So lässt sich zum Beispiel deren Ausrüstung nicht ändern, sie sind von täglichen Events ausgeklammert, und manche davon „könnten nur für begrenzte Zeit verfügbar sein“, wie Capcom selbst verlauten lässt.

dragons dogma 2 official pawns
Gestatten? Die offizielle Vasallin Mimi. Sie ähnelt keiner uns bekannten Streamerin. (Dragon's Dogma 2)

Ein Grund, offizielle Vasallen zu rekrutieren, könnte aber der sein, dass sie zum Teil prominenten Streamern nachempfunden worden sind. Dazu zählen unter anderem Maximilian, Suzi Hunter, Snuffy, Asmongold, Krysta, Woolie Versus, FightinCowboy und SuperRad.

Tipp 3: Stelle ausgewogene Gruppen zusammen

Der Gedanke, beispielsweise zwei starke Kämpfer in der Heldengruppe zu haben, ist verlockend. Schließlich hätte man so gleich ein Duo, das im Nahkampf potenziell hohen Schaden austeilt. In der Praxis erweisen sich indes gut gemischte Gruppen als vorteilhaft; am besten besteht sie also aus einem Kämpfer, einem Dieb, einem Bogenschützen und einem Magier.

Denn fehlt etwa der Magier, bedeutet das eine Abhängigkeit von teuren Heiltränken, die zwar auch leicht hergestellt werden können, doch Ressourcen wachsen in Dragon’s Dogma 2 nicht an jeder Ecke. Und ein Bogenschütze sollte in der Besetzung nicht fehlen, weil er Statuseffekte verursachen kann, die den Kampf erleichtern, während dem Dieb quasi die Rolle des Damage Dealers zufällt. Keine Klasse existiert demnach umsonst, also setze sie alle ein.

Rasten in Dragon’s Dogma 2

Dem Rasten beziehungsweise Schlafen lässt auch das Sequel zu Dragon’s Dogma eine besondere Bedeutung zukommen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Interessanterweise rät Capcom Spielern in-game dazu, sich nicht auf automatisch erstellte Speicherstände zu verlassen. Zusätzlich solle man regelmäßig Gasthäuser oder Tavernen aufsuchen, um dort im Bett auszuruhen, woraufhin der Spielfortschritt gespeichert wird.
  • Hauptvasallen, die von anderen Erweckten „herumgeführt“ werden, erhalten die so gesammelte Erfahrung im Spiel des Besitzers nicht sofort. Erst nach einer Rast in einer Taverne, der vorerst übrigens mit 1500 Goldstücken zu Buche schlägt, erscheint eine kurze Zusammenfassung des Ausflugs und der Vasall bekommt die Erfahrung zugeschrieben. Sollte der andere Erweckte dem eigenen Vasallen etwas zum Dank mitgegeben haben, etwa ein Rüstungsteil, dann wird dieses ebenfalls erst nach einer Rast verfügbar.
dragons dogma 2 pawn tips
Hier ein Reisebericht unserer Vasallin. In diesem Fall wurde ihr Wirken vom anderen Spieler gut bewertet. (Dragon's Dogma 2)
  • Zu guter Letzt stellt nur eine vollständige Rast die Lebenspunkte sowie die Ausdauer der Heldengruppe wieder her. Umso wichtiger ist deswegen eine mobile Rastmöglichkeit in Form eines Lagers. Die Ausstattung dafür erhältst du im Rahmen der Quest „Der Mut, das Richtige zu tun“, die in Melve angenommen werden kann. Es handelt sich allerdings um eine „Bescheidene Lagerausstattung“, die zusätzlich die Umverteilung von Spezialfähigkeiten und das Kochen oder Braten von Lebensmitteln ermöglicht. Bessere Lagerausstattungen, etwa die des Entdeckers, kann bei Wanderhändlern käuflich erworben werden. Sie bieten zusätzlichen Schutz vor Monsterangriffen während des Schlafs und wiegen deutlich weniger, was ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist.
Tipp: In Dragon’s Dogma 2 lässt sich aus manchen Inventargegenständen etwas Nützliches herstellen. Arzneitränke stellst du her, indem du ein beliebiges grünes Kraut mit einer beliebigen Frucht – zum Beispiel einem Apfel – kombinierst. Auf diese Weise sparst du eine Menge Geld und bist nicht gefährdet, wenn der Heiler der Gruppe gerade bewusstlos am Boden liegen sollte.

dragons dogma 2 where to find camp
Im Rahmen der Quest „Der Mut, das Richtige zu tun“ erhältst du eine Lagerausstattung. (Dragon's Dogma 2)

Kampftipps für Dragon’s Dogma 2

Kämpfer

Der Schild des Kämpfers ist wie eine Lebensversicherung, denn er hält den Großteil des normalerweise erlittenen Schadens zurück. Da Gegner von Beginn an verhältnismäßig viel Schaden austeilen, solltest du den Schild stets im Anschlag halten, sprich, die Blockhaltung einnehmen.

In dieser Haltung bist du nämlich bewegungsfähig und somit in der Lage, dich geschützt aus brenzligen Situationen zurückzuziehen. Wenn du zu Beginn des Spiels noch über keine kämpferischen Spezialfähigkeiten verfügst, tust du gut daran, aus der Blockhaltung eine Kombination aus „Sturmattacke“ und „Pfählen“ (in dieser Reihenfolge) auf den jeweiligen Widersacher abzufeuern.

Denn mit der Sturmattacke machst du den Gegner für ganz kurze Zeit benommen, sodass er dem folgenden, schweren Angriff nichts entgegensetzen kann. Die große Wirkung von Pfählen verschafft dir übrigens oft die Zeit, eine weitere schwere Attacke folgen zu lassen. Sobald du über Spezialangriffe verfügst, kannst du die Sturmattacke durch „Explosion“ ersetzen.

dragons dogma 2 cyclops
Diesem Zyklopen wirst du in Dragon's Dogma 2 früh begegnen. Du kannst an ihm heraufklettern, um ihm dort sprichwörtlich den Schädel zu spalten.

Ziehe dich nach einer gelungenen Kombi jedoch immer wieder zurück und nimm erneut die Blockhaltung ein, um Feinden die Chance für Gegenangriffe zu nehmen. Solltest du es mit großen Gegnern zu tun haben, klettere mittels der „Festhalten“-Taste an ihnen empor und begib dich zum Kopf. Dort nehmen zumindest die früh im Spiel auftauchenden Kolosse den meisten Schaden.

Weitere Kampftipps befinden sich derzeit in Vorbereitung.

Laufbahnen freischalten in Dragon’s Dogma 2

Auch, wenn es den Anschein macht, dass du dich bereits im Rahmen der Charaktererstellung für eine Klasse entschieden hast, ist das letzte Wort hier noch nicht gesprochen. So wird die Charakterklasse des Erweckten erst durch die Wahl einer Laufbahn zementiert, von denen es in Dragon’s Dogma 2 ganze zehn gibt:

  • Kämpfer
  • Magier
  • Bogenschütze
  • Dieb
  • Krieger
  • Erzmagier
  • Magiebogenschütze
  • Mystische Klinge
  • Illusionist
  • Kriegsmeister

Wie du eventuell schon anhand der Namen siehst, handelt es sich bei den Laufbahnen teils um Unter- oder Mischklassen. Um die letzten sechs Laufbahnen freizuschalten, müssen unterschiedliche Bedingungen erfüllt sein.

Für den Anfang spielt jedoch nur Klaus von der Laufbahngilde in Vernworth eine Rolle, da er dir die Quest „Laufbahnenfrust“ aufträgt. Diese führt zur Freischaltung der Laufbahnen Krieger und Erzmagier. Die restlichen Laufbahnen werden erst im weiteren Verlauf von Dragon’s Dogma 2 – der Kriegsmeister sogar erst während des Endgames – verfügbar.

dragons dogma 2 lennart
In Melve kann dir Meister Lennart in Sachen Laufbahnen und Meisterlehre helfen. (Dragon's Dogma 2)

Dragon’s Dogma 2 ist seit dem 22. März 2024 für PC (Steam), Playstation 5 sowie für Xbox Series X/S erhältlich. Neben der Standard-Edition für 65 Euro ist auch eine Deluxe-Edition mit geringfügig bevorteilenden Bonus-Gegenständen verfügbar. Der Preis beträgt hier 75 Euro.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Oben: Der Launch-Trailer zu Capcoms Dragon’s Dogma 2.

Wenn du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Guide haben solltest, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen, oder uns über die sozialen Medien und Discord (via Linktr.ee) eine Nachricht senden.

Nach seinem Schulabschluss wollte Alex zunächst Instrumentalmusik studieren. Schließlich schlug er jedoch eine Karriere als Videospieljournalist ein, die er unter anderem beim renommierten Ehapa-Verlag begann. Heute teilt Alex sein umfangreiches Fachwissen über Videospiele mit Guided. Er profitiert von über 40 Jahren Erfahrung mit PC- und Konsolenspielen sowie seiner Arbeit in der Spieleentwicklung für das Indie-Studio Knights of Bytes. Alex weiß, wie Videospiele funktionieren, und er versteht es, sein Wissen auf verständliche Weise zu vermitteln.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram