Guided-Logo-1

Pokémon Karmesin und Purpur: Dinge, die du nach der Hauptstory tun kannst

Verfasst: 03. Jan. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Dank insgesamt drei separater Story-Stränge mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es in Pokémon: Karmesin und Purpur allerhand zu tun, bevor der Abspann über den Bildschirm flimmert. Aber auch danach kannst du noch jede Menge in der offenen Welt von Paldea erledigen.

Was ist los? Du hast die Story von Pokémon: Karmesin und Purpur durchgezockt, alle Fieslinge besiegt und bist zum ultimativen Poké-Champ aufgestiegen? Dann musst du das Spiel noch lange nicht beiseitelegen, denn auch nach dem Ende des Hauptspiels gibt es in Paldea noch einiges zu entdecken.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Aktivitäten nach der Hauptstory in Pokémon Karmesin und Purpur

#1: Pokédex vervollständigen

Insgesamt 400 Pokémon warten in Pokémon: Karmesin und Purpur darauf, von dir gefangen und im Pokédex katalogisiert zu werden. Willst du den Pokédex vervollständigen, musst du aber nicht nur jede Menge Zeit und Geduld investieren, sondern zwangsweise auch einzelne Taschenmonster mit Freunden tauschen.

Die Mühe lohnt sich aber, denn wenn du den Pokédex vervollständigst, kannst du dir bei Señor Jim, dem Biologielehrer der Akademie, einen Shiny-Glücksbringer als Belohnung abholen. Dieses Item erhöht signifikant deine Chance, in freier Wildbahn auf Shiny-Pokémon zu treffen.

#2: Shiny-Pokémon sammeln

Apropos Shiny-Pokémon: Hast du die Story von Pokémon: Karmesin und Purpur abgeschlossen und dir den Shiny-Glücksbringer gesichert, kannst du dich auf die Suche nach Shiny-Pokémon begeben. Die findest du überall in Paldea - und alles Wichtige dazu erklären wir dir in unserem Shiny-Guide. Außerdem solltest du unbedingt die Sandwich-Rezepte nutzen, um zusätzlich zum Glücksbringer deine Chance auf Shinys zu erhöhen.

#3: Legendäre Pokémon fangen

Wie in jedem anderen Pokémon-Spiel auch kannst du in Pokémon: Karmesin und Purpur verschiedene legendäre und mythologische Pokémon fangen. Anders als in traditionellen Pokémon-Titeln begegnest du diesen aber nicht einmalig im Verlauf der Story, sondern kannst sie größtenteils erst nach Beendigung der Hauptquests fangen.

Der Großteil der sechs legendären Pokémon, die es in Pokémon: Karmesin und Purpur zum Launch zu finden gibt, kannst du an ihren jeweiligen Schreinen fangen. Diese befinden sich überall in der offenen Spielwelt, lassen sich zum Teil aber erst erreichen, wenn du vorher alle Herrscher-Pokémon besiegt und dein Reit-Pokémon entsprechend verbessert hast.

#4: Meisterball schnappen

Traditionell bekommen wir in jedem Pokémon-Spiel irgendwann einen sogenannten Meisterball, mit dem wir jedes beliebige Pokémon mit einer Chance von 100 Prozent fangen können. Hast du die Hauptstory von Pokémon: Karmesin und Purpur abgeschlossen und den Abspann angeschaut, kannst du den Direktor der Akademie in seinem Büro besuchen und dir bei ihm deinen eigenen Meisterball abholen. Der Meisterball ist aber nur ein einziges Mal verfügbar – du solltest dir also gut überlegen, wann du ihn einsetzt.

#5: Die Arenaleiter (erneut) herausfordern

Wenn du dir deinen Meisterball abgeholt hast, kannst du mit Top-Champ Sagaria sprechen. Letztere bittet dich darum, die Arena-Leiter von Paldea erneut zu besiegen. Diesmal schicken diese aber deutlich stärkere Pokémon auf Level 65 und 66 in den Kampf – du darfst dich also auf eine ordentliche Herausforderung einstellen, quasi eine Art New Game Plus.

Die Arena-Leiter kannst du nach der Hauptstory erneut herausfordern.

#6: Der Akademie-Ass-Wettkampf

Du hast alle Arena-Leiter ein zweites Mal besiegt und noch immer nicht genug? Dann darfst du jetzt offiziell am Ass-Wettkampf der Pokémon Akademie teilnehmen. Bei diesem Turnier trittst du in vier aufeinanderfolgenden Runden gegen Trainer an, die Pokémon auf Stufe 65 oder höher in den Kampf schicken.

Du kannst das Turnier auf Wunsch beliebig oft wiederholen und es unter anderem zum Leveln deiner Pokémon nutzen. Damit ist der Ass-Wettkampf die perfekte Vorbereitung für Raids mit fünf und sechs Sternen.

#7: Raids mit fünf und sechs Sternen freischalten

Sobald du die Hauptstory von Pokémon: Karmesin und Purpur abgeschlossen hast, schaltest du Raids mit fünf Sternen automatisch frei. Möchtest du aber die finale Stufe mit sechs Sternen in Angriff nehmen, musst du zuerst den Ass-Wettkampf der Akademie aktivieren und einmalig abschließen. Anschließend kämpfst du so lange in Fünf-Sterne-Raids, bis du von Jim die Nachricht erhältst, dass jetzt auch Sechs-Sterne-Raids verfügbar sind. Das sollte der Fall sein, wenn du zehn Fünf-Sterne-Raids absolviert hast.

#8: Tera-Raid-Events abschließen

Schließlich gibt es auch noch besondere Tera-Raids mit sieben Sternen, in denen besonders mächtige Pokémon auf dich warten. Diese Raids sind an zeitlich begrenzte Live-Events geknüpft und nur zugänglich, wenn du bereits die Sechs-Sterne-Raids freigeschaltet hast.

Die Tera-Raid-Events halten besondere Pokémon für euch parat.

Während der Tera-Raid-Events sind besondere Pokémon in Paldea verfügbar, die ihr sonst nicht in der Region antreffen könnt. Die Events dauern jeweils drei Tage und lassen sich über die Option PokéPortal-News im Menü unter PokéPortal → Geheimgeschenk aktivieren. Folgende Events stehen in den kommenden Wochen bevor:

  • 06. Januar 2023 bis 09. Januar 2023: Trikephalo (Karmesin) und Katapuldra (Purpur)
  • 13. Januar 2023 bis 16. Januar 2023: Liberlo (Titan-Zeichen, Tera-Typ Kampf)

#9: Das perfekte Pokémon züchten

Wenn du die Kämpfe gegen wilde Pokémon und andere Trainer nach dem Ende der Hauptstory von Pokémon: Karmesin und Purpur satthast, kannst du dich ganz einfach dem Züchten von Pokémon widmen. Wie genau das funktioniert, erklären wir dir in unserem Guide zum Ausbrüten von Eiern.

Mehr zu Pokémon Karmesin und Purpur

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Pokémon diskutieren? Dann tritt unserem neuen Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram