Deutsch Englisch

Valheim: Alle Cheats und Konsolenbefehle für Server-Hosts

Deutsch Englisch

Der neue Survival-Platzhirsch Valheim verlangt seinen Spielern einiges ab. Allerdings haben die Entwickler auch jede Menge Cheats ins Spiel integriert – hier die komplette Liste.

So cheatest du in Valheim: Bislang ist Iron Gate Studio so freundlich, den Zugriff auf die Entwicklerkonsole nicht zu sperren. Dadurch kannst du das gesamte Gameplay verbiegen und deine/n Wikinger/in sogar unsterblich machen.

Alles, was du dazu tun musst, ist, im Spiel mit der Taste F5 die Konsole zu öffnen und sie mit ein paar Cheat-Befehlen zu füttern. Die Befehle sind zum Glück nicht kryptisch, sodass sie ganz leicht einzugeben und gut zu merken sind.

Mehr News & Guides zu Valheim

Bevor du aber drauflos schummeln kannst, musst du in der Konsole den Cheat-Modus aktivieren. Das geschieht mit dem Befehl „imacheater“ (ohne Anführungszeichen). Um dir eine Übersicht der verfügbaren Cheats anzeigen zu lassen, gibst du „help“ ein.

Wie genau die einzelnen Cheats wirken, kannst du der untenstehenden Auflistung entnehmen.

Alle Cheatbefehle in Valheim

  • beard: Entfernt euren Bart.
  • env [Wetter]: Bestimmt die gegenwärtigen Witterungsverhältnisse, etwa Clear, LightRain oder ThunderStorm.
  • event [Name]: Startet das jeweilige Event; es muss ein Label-Name eingegeben werden.
  • exploremap: Deckt die Weltkarte auf.
  • ffsmooth 1: Trägere Schwenks der freien Kamera.
  • ffsmooth 0: Setzt die Schwenks der freien Kamera zurück.
  • freefly: Aktiviert die freie Kamera.
  • ghost: Euer Wikinger wird von Feinden ignoriert.
  • god: Aktiviert den Godmode.
  • goto [x,z]: Transportiert euren Charakter zu den Koordinaten x, z.
  • hair: Entfernt eure Haare.
  • heal: Heilt euch komplett.
  • help: Zeigt alle verfügbaren Cheats.
  • killall: Tötet alle Feinde in der Nähe.
  • location: Setzt einen Spawnpunkt.
  • model 0: Ändert das Geschlecht des Charakters in Männlich.
  • model 1: Ändert das Geschlecht des Charakters in Weiblich.
  • players [Wert]: Bestimmt den Schwierigkeitsgrad. Rücksetzen mit dem Wert 0.
  • pos: Zeigt die aktuellen Koordinaten eurer Spielfigur.
  • raiseskill [Skill] [w]: Erhöht die jeweilige Fertigkeit um den eingegebenen Wert w.
  • randomevent: Startet ein zufälliges Event.
  • removedrops: Entfernt sämtliche Drops in der Umgebung.
  • resetcharacter: Setzt alle Charakterwerte zurück.
  • resetenv: Setzt die Umgebung zurück.
  • resetmap: Setzt die aufgedeckte Weltkarte zurück.
  • resetskill [Skill]: Setzt die jeweilige Fertigkeit komplett zurück.
  • resetwind: Setzt die Windrichtung und -stärke zurück.
  • save: Speichert den aktuellen Zustand der Welt.
  • skiptime [ss]: Springt um den jeweiligen Sekundenwert vor.
  • sleep: Den nächsten Tag beginnen lassen.
  • stopevent: Stoppt das aktuelle Event.
  • tame: Zähmt alle zähmbaren Kreaturen im Umkreis.
  • tod 0: Ändert die Tageszeit zu nachts.
  • tod -1: Ändert die Tageszeit zu morgens.
  • wind [Richtung][Stärke]: Bestimmt die Windrichtung und -stärke (nur in 90-Grad-Schritten).

Konsolenbefehle für Server-Hosts

  • ban [name/ip/userID]: Sperrt den jeweiligen Spieler für die Sitzung.
  • banned: Zeigt sämtliche gesperrte Spieler.
  • help: Listet alle verfügbaren Server-Kommandos auf.
  • info: Erstellt Systeminformationen als .pdf.
  • kick [name/ip/userID]: Kickt den jeweiligen Spieler.
  • lodbias [Zahl]: Setzt serverweit eine Draw-Distance von 1 bis 5.
  • ping: Pingt den Server an, um die eigene Latenz zu ermitteln.
  • unban [ip/userID]: Hebt die Sperrung des jeweiligen Spielers auf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Guided kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.