Deutsch Englisch

Die beste Waffe in der Open Beta von Battlefield 2042: Die K30 lässt Gegner schmelzen

Deutsch Englisch

Die Battlefield 2042 Beta ist bereits am 06. Oktober für Vorbesteller gestartet. Bereits nach wenigen Stunden war klar: Die beste Waffe in Battlefield 2042 ist eine, mit der hat niemand gerechnet.

Darum geht’s: Battlefield 2042 ist für viele ein langersehnte Wunsch: Endlich weg vom historischen Weltkriegskorsett, das das Szenario, Variantenreichtum für Waffen, Aufsätze und Munitionstypen einengte.

Wie viele Waffen es letztendlich in Battlefield 2042 geben wird, ist noch unklar. Die Beta lässt dich aber sieben verschiedene ausprobieren:

  • 1x Sniper
  • 1x Marksman
  • 1x LMG
  • 2x Sturmgewehr
  • 2x Pistole
  • 2x SMG

Bereits in der Beta ein Biest: Diese Waffe lässt Gegner schmelzen

Wir machen es jetzt nicht länger spannend: Die ultimative und mit Abstand beste Waffe in der Open Beta von Battlefield 2042 ist die K30 alias Kriss Vector. Diese Maschinenpistole (SMG) schaltet ihr nach dem Erreichen von Level 6 in der Beta frei.

Ja, die einzig spielbare Map „Orbital“ ist sehr sehr weitläufig. Dennoch kannst du die K30 sehr flexibel einsetzen. Kills auf bis zu 50 Meter sind mit diesem Biest kein Problem. Auf kurze Distanz lässt sie deine Feinde auch mit Hüftfeuer nur so dahinschmelzen.

Diese Aufsätze und Perks solltest du wählen: Damit du das Maximum aus der K30 (Vector) herausholst, solltest du genau beachten, welche Attachments die besten sind.

Klare Empfehlungen sprechen wir für das erweiterte Magazin, eines der Sights und den Griff aus. Auch den Schalldämpfer solltest du anbauen. Der verringert deinen Schadensoutput zwar um 5 Punkte, sorgt aber dafür, dass du auf der Minimap unsichtbar bleibst. So kannst du auch eine große Gruppe Gegner von hinten aufräumen, bevor die überhaupt merken, was ihnen geschieht.

battlefield-2042-best-weapon
Die K30 richtet bei Weitem den meisten Schaden in der offenen Beta von Battlefield 2042 an.

Ein bestimmter Operator? Um das ganze Setup abzurunden, könntest du jetzt noch zum Operator Casper greifen. Dessen passive Fähigkeit erlaubt es ihm zu bemerken, wann Gegner in der Nähe sind. Der untere Bildschirmrand beginnt in diesem Fall rot zu blinken.

Zusätzlich kannst du seine Drohne verwenden, um Flaggen auszukundschaften, bevor du wie Rambo hineinstürmst.

Mehr zu Battlefield 2042

Könnte sich da etwas ändern? Je nach Quelle ist die aktuelle Beta-Version schon vom älteren Eisen und mehr als einige Monate alt. Sollte das stimmen, so könnte sich bis zu Release noch einiges ändern.

Wer fleißig die Beta von Battlefield 1 und 5 gespielt hat weiß: Waffen-, Fahrzeug und Gadget-Balancing kann sich bis zum Start des Spiels stark verändern.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here