Spieler in New World kicken sich reihenweise gegenseitig – nur mit dem Chatfenster

Deutsch

Der Start von New World war ohnehin schon von diversen Bugs geplagt. Mal waren diese lustig, mal weniger amüsant. Jetzt gab es einen Bug, der es Spielern erlaubte, einen ausgewählten Mitspieler vom Server zu kicken. Der Bug kann aber noch viel mehr als nur das.

Was ist das für ein Bug? Spieler des MMO New World entdeckten vor Kurzem einen Bug, der es ihnen erlaubte, mithilfe von HTML-Code im Spiel zu cheaten. Sie mussten den Code dafür lediglich in das Ingame Chatfenster eingeben. New World hat diese Zeilen dann tatsächlich versucht zu lesen. Spieler konnten damit Folgendes erreichen:

  • Items herbeizaubern, die sehr viel Gold wert sind.
  • Riesige Bilder am linken Bildschirmrand aufploppen lassen.
  • Spieler vom Server kicken und das Spiel abstürzen lassen.

“Hacker” brauchten dafür keine großen HTML-Kenntnisse

Wie konnten Spieler andere kicken? Während bei Entwickler Amazon Game Studios in den letzten Tagen haufenweise Reports gegen vermeintliche Hacker eintrudelten, stellte sich schnell heraus: Das sind keine Hacker, die nutzen nur das Spiel aus.

Die Spitzbuben, die andere vom Server kickten oder ihnen gigantische PNGs auf den Screen schlugen, sodass sie nicht mehr spielen konnten, nutzen lediglich das Chatfenster.

Spieler konnten schlichtweg einfachsten HTML-Code verwenden, den sie in das für alle zugängliche Chatfenster. Das Video des YouTubers Callum Upton zeigt, wie sehr die Community von diesem Bug genervt war.

So wurden Exploiter reich: Wenn du einmal an einen dieser Exploiter geraten bist, selbst einer bist oder zumindest einen kennst, weißt du sicher, dass es hierbei nicht nur ums Kicken ging.

Einige wurden durch das Ausnutzen des Chatfensters sogar reich! Erneut nutzten sie HTML-Code, um sich Items zu schenken, die es eigentlich nur gegen das Erledigen von harten Quests gibt. Bis zu 50 Gold waren einige dieser Items wert.

Mehr zum Thema

Der Spaß ist vorbei: Mittlerweile hat Amazon Game Studios den Exploit gefixt. Es ist nicht mehr möglich, das Chatfenster für allerlei Schabernack wie dem Kicken von Spielern auszunutzen. Das teilte der Entwickler in einem kurzen Statement im Forum mit:

„Grüße Abenteurer,

Wir haben heute erfahren, dass einige Spieler das Chatfenster ausnutzten um große Bilder oder gefährliche Links zu posten, das nicht akzeptabel ist. Mittlerweile haben wir einen Fix herausgebracht, der diese Spieler daran hindern sollte, das Feature auszunutzen.”

Sollte es erneut zu solchen Fehlern kommen, bittet der Entwickler um einen Report. Hast du noch immer Probleme mit Exploits in New World? Teile das in den Kommentaren mit oder wende dich direkt an den Entwickler im Bug-Report-Forum (via forum.newworld.com).

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein