Deutsch Englisch

PUBG Update 13.1 ist da, aber Fans sind enttäuscht wegen Taego

Deutsch Englisch

Die Entwickler der PUBG Corporation haben Player Unknowns Battlegrounds Update 13.1 veröffentlicht und ihr Spiel in PUBG: BATTLEGROUNDS umbenannt. Der Patch beinhaltet diverse Änderungen an der Karte Taego und eine neue Ranked-Season, aber die Fans reagieren gemischt.

Was ist los? Seit einigen Tagen können PUBG-Spieler das neue Update 13.1 zocken, das als eines der sogenannten Giga-Updates diverse Neuerungen am Gameplay sowie eine neue gewertete Season mit sich bringt. Die Entwickler konzentrierten sich vor allem auf die neue Map Taego und das Waffenbalancing.

PUBG Update 13.1 mit mehr Care-Paketen für Taego

Was bringt Update 13.1 im Detail? Ihr könnt die vollständigen Patch-Notes für PUBG Update 13.1 auf der offiziellen Webseite des Spiels nachlesen. Die wichtigsten Anpassungen umfassen Folgendes:

PUBG Update 13.1 erhöht unter anderem die Anzahl der Care-Pakete auf Taego.

  • Die Entwickler haben die Anzahl an Care-Paketen auf Taego um zusätzliche Air-Drops erhöht.
  • Spieler können auf Taego einen geheimen Raum finden, der besondere Items wie Care-Pakete, Heil-Items, AEDs und Zielfernrohre beinhaltet.
  • Flugzeuge, die über Taego starten, können mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu einer Notlandung gezwungen sein. Das Flugzeug bewegt sich dann schneller als normal, allerdings variiert die Fallhöhe stark.
  • Die Entwickler haben die Spawnraten bestimmter Items auf Taego angepasst.
  • Die Map Sanhok hat ein grafisches Update erhalten.
  • Die Map-Rotation für normale Partien umfasst jetzt die Karten Erangel, Miramar, Sanhok, Vikendi und Karakin.
  • Die gewertete Saison 13 hat begonnen.
  • Es gibt diverse Balancing-Änderungen an den Waffen.
  • Die Entwickler haben einige UI-Verbesserungen eingeführt und diverse Bugs behoben.

Fans enttäuscht von Map-Rotation

Was denken die Fans über Update 13.1? Obwohl die Entwickler betonen, dass sie die Änderungen an der Map Taego basierend auf dem Feedback der Spieler implementiert haben, reagieren letztere eher verhalten auf den Patch.

Der geheime Raum auf Taego kommt mit Update 13.1 neu ins Spiel.

Denn in einer Umfrage unter 455 Fans auf reddit über PUBG Update 13.1 stimmten nur 157 Spieler positiv. 126 Spieler wählten die Option “Ich habe mir mehr/anderes erhofft” und 172 Spieler entschieden sich für die Abstimmungsmöglichkeit “Enttäuscht”.

Was die Fans am meisten stört, sind neben den noch immer vorhandenen Bugs das Matchmaking mit zu vielen Bots und die nach Meinung einiger Spieler überflüssigen Änderungen an Sanhok. Viele reddit-Nutzer wünschen sich einen Wechsel von Taego in die reguläre Rotation, damit das Matchmaking besser funktioniert.

Wird PUBG bald Free2Play? Die Entwickler scheinen jedenfalls in Bezug auf das Matchmaking sowieso andere Pläne zu haben: Aktuell ist PUBG nämlich auf Steam kostenlos spielbar. Weil die Entwickler mittlerweile auch Lootboxen und Mikrotransaktionen in den Shooter eingeführt haben, glauben Fans, dass dem Spiel jetzt eine Umstellung auf Free2Play bevorsteht. Das könnte neue Spieler aufs Schlachtfeld locken. Aber was daraus wird, bleibt abzuwarten, denn noch haben sich die Entwickler dazu nicht offiziell geäußert.

Quellereddit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here