Deutsch Englisch

Rust im Singleplayer spielen – So einfach geht’s los

Deutsch Englisch

Du möchtest in Rust das perfekte Base-Design finden, hast keine Lust auf PvP & willst dazu noch Items spawnen können, dann passe jetzt gut auf, denn wir zeigen dir, wie du den Singleplayer in Rust installierst.

Offizieller Modus? Ja, es ist tatsächlich so, dass der Survival-Einbruchsimulator Rust keinen offiziellen Singleplayer besitzt. Dennoch kommen die Tools, um diesen in weniger als 5 Minuten zu erstellen auch von Entwickler Facepunch. Augen auf, die superkurze und einfache Anleitung kommt jetzt.

Rust Singleplayer erstellen & richtig nutzen

Das benötigst du: Bevor du unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung jetzt folgst, solltest du wissen, dass der Singleplayer-Modus aktuell den PC-Speilern vorbehalten ist. Hier erstellen wir gemeinsam mit dir gleich nämlich einen lokalen Server.

So geht’s

  1. Gehe auf Rust.Facepunch.com/faq und scrolle ganz nach unten.
  2. Hier klickst du auf „quick start zip here“ und downloade die Serverdateien
  3. Entpacke die Zip- oder Rar-Datei in einen Ordner deiner Wahl und öffne den Ordner „Server“.
  4. Führe einen Rechtsklick auf „Run_DS.bat“ aus und klicke dann auf „Editieren“.
  5. In der langen Zeile in der Datei kannst du deinen Server-Namen, das Passwort und den Map-Seed — Speichern nicht vergessen!
  6. Hast du das getan, führe die Run_DS.bat aus und warte bis die Installation abgeschlossen ist
  7. Um dich als Admin zu ernennen, benötigst du deine SteamID, die du hier findest. Gib deinen Steamnamen ein und kopiere die „SteamID64“.
  8. Im schwarzen Kasten des noch laufenden Servers gibst du nach der Installation „ownerid *Deine Steam ID*“ ein.
  9. Jetzt nur noch „writecfg“ eintippen, um die Änderungen zu speichern.
  10. Den Kasten nicht schließen und Rust starten

rust-singleplayer-installing

So trittst du bei: Jetzt hast du deinen eigenen Singleplayer in Rust installiert. Die letzte Hürde ist es, deiner Spielsession beizutreten. Doch auch das geht recht einfach. Du musst im Hauptmenü von Rust lediglich die Entwicklerkonsole mit der Taste „F1“ öffnen.

Hier gibst du anschließend „client.connect localhost:28015“ ein und bestätigst das mit Enter. Beim ersten Betreten deiner Rust-Singleplayer-Session kann das Laden eine ganze Weile dauern. Spätere Versuche beizutreten, verlaufen schneller — versprochen.

Mehr Guides zu Rust

Dieser Vorteile hat ein Rust Singleplayer

Der Hauptgrund, ein eigenes kleines Rust-Paradies zu schaffen, in dem dir niemand an den Kragen gehen kann, ist das Ausprobieren aller Funktionen im Spiel. Du kannst fliegen, frei erkunden, Items spawnen und in kürzester Zeit Basen bauen.

Das kannst du übrigens erneut über die Entwicklerkonsole tun. Öffne sie einfach mit F1 und wähle dann den Reiter „Items“, um diese zu spawnen. Fliegen aktivieren und deaktivieren kannst du, indem du in die Konsole „noclip“ eintippst.rust-admin-item-spawn

Zudem ist es gerade für neue Spieler extrem hilfreich, da sie hier alle Aspekte von Rust kennenlernen können, ohne das andere Spieler sie über den Haufen schießen. Solltest du also gerade neu in Rust sein oder einfach deine Ruhe suchen, hoffen wir, dass dir dieser kurze Guide zum Thema Rust Singleplayer geholfen hat.

Schreibe uns: Haben wir etwas übersehen oder funktioniert es bei dir nicht, dann schreibe uns einfach einen Kommentar und wir versuchen dir schnellstmöglich zu helfen!

2 KOMMENTARE

  1. Moin Moin,

    Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen … hier:

    So trittst du bei: Jetzt hast du deinen eigenen Singleplayer in Rust installiert. Die letzte Hürde ist es, deiner Spielsession beizutreten. Doch auch das geht recht einfach. Du musst im Hauptmenü von Rust lediglich die Entwicklerkonsole mit der Taste „F1“ öffnen.

    Hier gibst du anschließend „client.connect localhost: 28015“ ein und bestätigst das mit Enter. Beim ersten Betreten deiner Rust-Singleplayer-Session kann das Laden eine ganze Weile dauern. Spätere Versuche beizutreten, verlaufen schneller — versprochen.

    Wer hier den Link kopiert und in Rust einfügt muss hinter dem Doppelpunkt noch das Leerzeichen weg machen 😉

    client.connect localhost:28015

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here