Guided-Logo-1

DMZ: Neue Missionen nur für MW2-Besitzer, Community sieht es gelassen

Verfasst: 03. Feb. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Mit dem Season 02 Update am 15. Februar werden Missions-Fortschritte im DMZ Modus von Warzone 2 zurückgesetzt und neue Missionen hinzugefügt. Jetzt ist bekannt, dass Besitzer von Modern Warfare 2 zusätzliche Inhalte in Form von weiteren Missionen im kostenlosen DMZ-Modus bekommen.

Das ist los: Spieler, die Modern Warfare 2 besitzen, erhalten in Season 2 mehr Inhalte, als alle anderen. Warzone 2 und der dazugehörige DMZ Modus ist eigentlich kostenlos für alle verfügbar, jetzt sollen Spieler, die das Hauptspiel erworben haben, aber zusätzliche Missionen beziehungsweise eine ganze Fraktion erhalten. Die Community sieht das aber erstaunlicherweise ziemlich gelassen und finden das ok.

Modern Warfare 2 Spieler erhalten neue DMZ Fraktion: Crown

Während alle anderen leer ausgehen, erhalten Modern Warfare 2 Besitzer mit dem Start der Season 2 eine neue Fraktion und entsprechend neue Missionen. Das geht aus einem offiziellen Blogpost der Entwickler hervor. Die Fraktion nennt sich Crown und ist damit die vierte Fraktion im DMZ-Modus, die dich mit Missionen versorgt. Dabei handelt es sich um eine mysteriöse britische Gruppierung, die das Interesse von Black Mous geweckt haben.

So reagiert die Community: Anders, als man vermuten mag, sieht die Community des Free2Play Modus das aber ziemlich gelassen. So gibt es zwar kritische Stimmen dagegen, beispielsweise vom bekannten CoD-Twitter-User CharlieIntel:

Twitter

By loading the tweet, you agree to Twitter's privacy policy.
Learn more

Load tweet

Aber in den Kommentaren seines Tweets versammeln sich viele Fans, die das ok finden. „Sollen die Modern Warfare 2 Spieler doch was für ihr Geld bekommen, solange es das Gameplay nicht unfair macht“ heißt es oft in den Kommentaren.

  • So meint auch die CoD News-Seite WarzoneQG auf Twitter: „Sie führen ein Unternehmen, keine Wohltätigkeitsorganisation.“
  • Twitter-User franmirabella holt ein wenig mehr aus: „DMZ gibt es nur wegen der kostenpflichtigen Elemente. Wir alle lieben kostenlose Sachen – aber DMZ ist überraschend umfangreich dafür, dass es von vornherein kostenlos war. Ein 4. Missionsset für diejenigen, die die Entwickler und den Modus direkt unterstützen, ist kein großes Problem – es sei denn, die Belohnungen beeinflussen die Balance.“
  • Twitter-User mrlizardkingz schreibt: „Es handelt sich um eine zusätzliche Fraktion, nicht um die gesamte Palette der Fraktionen. Warum sollten zahlende Kunden nicht belohnt werden. Ich habe überhaupt kein Problem damit.“

Die Community ist also recht positiv gestimmt, auch wenn ihnen Inhalte im Free2Play-Titel verwehrt bleiben. Bis zum 16. Februar, also bis kurz nach dem Start der Season 02, gibt es das Hauptspiel Modern Warfare 2 für die PlayStation mit einem 25 % Rabatt zu kaufen. Xbox- und PC-Spieler müssen weiterhin den Vollpreis von 69,99 € (PC) bzw. 79,99 € (Konsole) zahlen.

Mehr zu Modern Warfare 2

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Warzone 2 diskutieren? Dann tritt unserem Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Sascha Asendorf ist Mitgründer von Guided.news und betreibt seit 2013 Online-Magazine im Gaming-Bereich. Angefangen mit einem starken Fokus auf Survival-Games, beschäftigt sich Sascha mittlerweile viel mit Rollenspielen und ist Experte für Survival- und RPG-Titel wie Conan Exiles, Baldurs Gate 3 & Cyberpunk 2077.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram