Guided-Logo-1

Hogwarts Legacy: Wo du alle Demiguise-Statuen findest und Alohomora erhältst

Verfasst: 05. Mai. 2023
Aktualisiert: 12. Apr. 2024

Deutsch Englisch

In Hogwarts Legacy bittet dich Hausmeister Gladwin Moon darum, sämtliche Demiguise-Statuen einzusammeln. Dieser Guide verrät dir die Fundorte der mysteriösen Kunstwerke.

Was genau sind diese Demiguise-Statuen? In Hogwarts Legacy machst du früh Bekanntschaft mit dem geisterhaften Professor Percival Rackham, der vor langer Zeit einen Lehrstuhl an der Zauberuniversität bekleidete. Der tote Mann hat, so viel wird schnell klar, größere Pläne mit dir, weshalb er dich mehrerer Prüfungen unterzieht.

Sobald du den ersten Test, in dessen Rahmen du einen riesenhaften Denkarium-Wächter auf den Hintern legen musst, absolviert hast, wendet sich der zwiespältige Hausmeister von Hogwarts an dich. Der besagte Koreaner mit Namen Gladwin Moon schlägt dir einen Austausch von Gefälligkeiten vor. Er befürchtet, dass ihn gewisse Demiguise-Statuen in den Wahnsinn treiben wollen – die Rede ist von Affenskulpturen, die ihre schützende Hand über je einen Demiguise-Mond halten.

Bei Nacht beginnen diese Monde hellblau zu leuchten und die Statuen werden ein Stück weit durchsichtig. Viel mehr ist über die sonderbaren Kunstwerke nicht bekannt. Kurzum: Du sollst sämtliche Mondhüter aus Gladwins Blickfeld entfernen. Dafür bringt er dir den äußerst nützlichen Zauberspruch Alohomora (Schlösser knacken) bei.

Weiteres zum Thema Zauber, aber auch zu anderen hilfreichen Guides, findest du in unserer Hogwarts Legacy Guide-Übersicht.

Halt, nicht gleich loslaufen!

Für diese Aufgabe ist zu beachten, dass Gladwin Moons seltsamer Bitte ausschließlich nachts nachgekommen werden kann. Außerdem benötigst du dafür den Zauber zum Schlösserknacken, „Alohomora“. Die erste Stufe des Zaubers, mit der du Schlösser der Stufe 1 öffnen kannst, erhältst du zu Beginn der Sammel-Quest.

Nach neun respektive 13 eingesammelten Statuen wirst du allerdings zu Gladwin zurückkehren müssen, um die jeweils nächste Stufe von Alohomora zu erlernen. Das ist wichtig, weil sich einige der äffischen Hüter hinter Schlössern der Stufe 2 verbergen.

Dementsprechend gibt es für das Einsammeln der Demiguise-Statuen auch so etwas wie eine optimale Reihenfolge. Beginne die Skulpturenjagd am besten in Hogsmeade; dort verstecken sich insgesamt neun Statuen vor deinen Augen. Danach kümmere dich um die elf Statuen im Umland von Hogwarts, sprich, in der offenen Welt. Und zuletzt schnappst du dir die verbleibenden zehn Plastiken im Universitätsgebäude.

Dies sind die Fundorte aller 30 Demuguise-Statuen

In Hogsmeade:

  • Besenknechts Sonntagsstaat: Auf der Verkaufstheke.
  • Drei Besen: Zimmer im oberen Stockwerk (Schloss der Stufe 1).
  • Eberkopf: Im Lagerbereich hinter der Theke.
  • Wälzer und Schriftrollen: Im Nebenzimmer auf einer Kommode.
  • Wohnhaus: Linker Hand in der Gasse vor dem Eberkopf (Schloss der Stufe 2).
  • Wohnhaus: Rechts des Ladens Wälzer und Schriftrollen (Schloss der Stufe 2).
  • Wohnhaus: Gegenüber dem Lädchen Schnabel & Brut (Schloss der Stufe 1).
  • Wohnhaus: Östlich der Taverne Drei Besen (Schloss der Stufe 1).
  • Wohnhaus: Südlich der Wassermühle. Vor dem Haus stehen einige Pflanzkübel (Schloss der Stufe 1).
Hogwarts Legacy: Vertrauensschülerbad

Eine der Demiguise-Statuen befindet sich hinten im Vertrauensschülerbad in Hogwarts.

In der offenen Welt:

  • Aranshire: Im Haus nahe der Flohflamme (Schloss der Stufe 1).
  • Bainburgh: Im Haus nördlich der Schilder (Schloss der Stufe 2).
  • Brocburrow: Im Haus nördlich des Brunnens (Schloss der Stufe 1).
  • Cragcroft: Im Haus unweit des Händlerstands.
  • Feldcroft: Im Haus östlich des Brunnens (Schloss der Stufe 2).
  • Irondale: In Mrs. Twiddles Nachbarhaus (nahe der Flohflamme).
  • Keenbridge: Im Haus unweit des Händlerstands (Schloss der Stufe 1).
  • Lower Hogsfield: Im Haus nahe der Flohflamme.
  • Marunween: In einem Haus mit einigen Kesseln davor.
  • Pitt-Upon Ford: Im Haus nahe der Flohflamme.
  • Upper Hogsfield: Im Haus mit dem Wasserrad (Schloss der Stufe 1).

In Hogwarts:

  • Astronomieflügel: In Professor Figs Büro.
  • Astronomieflügel: Knacke das Schloss (Stufe 1) unterhalb des Klassenzimmers für Zaubertränke. Begib dich zur Bildergalerie und öffne die Tür des Nebenraums (Schloss der Stufe 2). Dort findest du eine Statue.
  • Astronomieflügel: Im Klassenraum für Muggelkunde (Schloss der Stufe 2).
  • Bibliotheksanbau: Im Klassenzimmer für Wahrsagen.
  • Bibliotheksanbau: Im verbotenen Teil der Bibliothek.
  • Bibliotheksanbau: Gehe im Versammlungshofs durch die Tür nahe der Flohflamme. Knacke rechts das Türschloss (Stufe 2).
  • Flügel des Glockenturms: In der Hütte nahe des Tierwesen-Außenunterrichts (Schloss der Stufe 2).
  • Flügel des Glockenturms: Gehe am Nordausgang die Treppe zum Wehrgang hinauf und knacke das Türschloss eine Etage tiefer (Stufe 1).
  • Große Halle: Im verschlossenen Nebenraum (Schloss der Stufe 1).
  • Südflügel: Öffne die verschlossene Toilettentür (Schloss der Stufe 1). Hinter der mittleren Kabine findest du einen Geheimraum, wo eine Statue zu finden ist.

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Hogwarts Legacy diskutieren? Dann tritt unserem Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Nach seinem Schulabschluss wollte Alex zunächst Instrumentalmusik studieren. Schließlich schlug er jedoch eine Karriere als Videospieljournalist ein, die er unter anderem beim renommierten Ehapa-Verlag begann. Heute teilt Alex sein umfangreiches Fachwissen über Videospiele mit Guided. Er profitiert von über 40 Jahren Erfahrung mit PC- und Konsolenspielen sowie seiner Arbeit in der Spieleentwicklung für das Indie-Studio Knights of Bytes. Alex weiß, wie Videospiele funktionieren, und er versteht es, sein Wissen auf verständliche Weise zu vermitteln.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram