Lost Ark Segel-Guide: Alles, was du zur Schifffahrt wissen musst

Deutsch English

Um in Lost Ark weit reisen zu können, musst du zum Schiff greifen und Segeln. In diesem Guide erklärt dir Guided.news alle wichtigen Informationen rund ums Segeln, vom Erhalt eines Schiffs bis zu richtigen Nutzung!

Wofür brauchst du ein Segelschiff? Zwar kannst du in Lost Ark Schnellreisen, das aber nur innerhalb eines Kontinents. Um auf andere Kontinente und Inseln zu gelangen, benötigst du zwangsläufig ein Schiff. Insgesamt gibt es rund ein Dutzend Kontinente und größere Inseln, zu denen sich unzählige kleinen Archipele und einsame Inseln gesellen.

Erstes Schiff bekommen und Grundlagen vom Segeln lernen

Wo bekommst du ein Schiff? Lost Ark versperrt dir den Zugang zur See, circa bis du Level 35 bist. Einige Spieler bekommen den Zugang früher, andere etwas später, je nachdem, wie schnell sie leveln. Hast du die Hauptgeschichte weit genug gespielt, kommst du zum Hafen in Ost Luterra. Zu Beginn steht dir ein Boot zur Verfügung, weitere Boote schaltest du später frei:

  • Estoque

So verbesserst du dein Schiff: In Lost Ark dienen Schiffe vorrangig dazu, die Welt zu bereisen. Auf hoher See erwarten dich zudem die „See-Events”. Die Belohnungen, die du dort verdienst, kannst du direkt in dein Segelschiff investieren, um es zu verbessern. Das solltest du dringend tun, denn im späteren Verlauf des Spiels fährst du nicht mehr durch sichere Gewässer.

Es gibt gefährliche Wasser, die deinem Schiff aus mannigfaltigen Gründen Schaden zufügen und es zermürben können.

Ressourcen zum Verbessern deines Segelschiffes:

  • Wood
  • Baupläne für das entsprechende Schiff
  • Flimsy Ship Parts
  • Reinforced Ship Parts

Später folgen dann die jeweils bessere Bauteile:

  • Uncommon Ship Parts
  • Durable Ship Parts
  • Heavy Ship Parts
  • Heroic Ship
  • Fine Timber
  • Reinforced Wood
  • Lightweight Wood
  • Steel Sheet
  • Special Steel Sheet
  • Tempered Glas
  • Mana Engine
  • Galcier Crusher Parts
  • Premium Lubricant
  • Essence of Sea

Die meisten Teile stellst du mithilfe diverser Rohstoffe her. Die hochklassigen Bauteile kannst du teilweise nur als Belohnung erhalten, beispielsweise mit den oben genannten See-Events.

Du kannst dein Schiff sogar personalisieren und beispielsweise die Farbe deiner Segel anpassen oder das gesamte Modell abändern. Funktioniert ähnlich wie ein reiner Skin, bringt je nach Modell aber unterschiedliche Boni. Schiffsmodelle bekommst du über den Echtgeld-Shop.

lost-ark-sailing-segel-canpassen-customs

Mehr Guides zu Lost Ark

Seeleute für dein Segelschiff bekommen – Darum sind sie so wichtig

Was bringen Seeleute? Seeleute gewähren dir unterschiedliche Boni auf dein Schiff. So verbessern einige deine grundlegende Geschwindigkeit auf See. Andere bieten besonders gute Resistenzen gegenüber den Gefahren auf dem Meer, wie Seetang, turbulente Wasser oder in Stürmen.

Einige Seeleute arbeiten auf jedem Schiff, andere lassen sich nur für ein bestimmtes Modell engagieren. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Je höher ihre Seltenheit, desto besser ist der Schutz, den sie gewähren.

Seeleute kannst du an jedem Händler außerhalb einer Stadt am Hafen erwerben. Hier wechselt das Angebot unregelmäßig durch. Statte den Händlern also regelmäßigen Besuch ab, um neue Matrosen für deine Mannschaft zu gewinnen.

Einige Seeleute bekommst du aber auch gratis, wenn du genügend Mokoko-Samen gesammelt hast. Bei 250 Mokoko-Samen erhältst du die Seefahrerin Kai Lau, die deine Geschwindigkeit um 0,1 erhöht und dich vor diversen Gefahren auf hoher See beschützt.

lost-ark-sailor

Wichtige Anmerkung? Fehlt unserem Guide ein wichtiger Aspekt, über den du gerne informiert worden wärst? Oder hast du einfach eine Anmerkung? Egal, was dir auf dem Herzen liegt, wir antworten dir so schnell wie möglich oder updaten den Artikel!

Wenn du noch mehr Fragen hast oder einfach auf der Suche nach DER besten Gaming-Community auf der Welt bist, dann tritt doch unserem Community-Discord bei, wir freuen uns auf dich!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein