Guided-Logo-1

Arma Reforger: Neue Bilder der Spielwelt & Artworks aufgetaucht

Verfasst: 16. Mai. 2022
Aktualisiert: 17. Mai. 2022

Deutsch Englisch

Arma Reforger ist immer wahrscheinlicher und der Livestream über die Zukunft von Arma startet bereits morgen. Im Vorfeld sind jetzt allerdings schon neue Bilder und Artworks zur Spielwelt aufgetaucht, die alle Arma-Maps und DayZ in den Schatten stellen.

Was ist los? Vor einigen Tagen hat der tschechische Entwickler Bohemia Interactive angekündigt, einen Livestream zur Zukunft der Arma-Reihe zu veranstalten. Der findet am Dienstag, dem 17. Mai um 19:00 Uhr CET auf dem Kanal der Entwickler statt. Ob hier dann wirklich Arma Reforger angekündigt wird, ist zwar unter Verschluss, aber immer öfter tauchen neue Screenshots aus dem Spiel auf, von denen wir wissen, dass sie aus einem Bohemia Project stammen.

Neue Screenshots für Arma Reforger - Das wissen wir noch

Was ist Arma Reforger? Bei Arma Reforger handelt es sich um einen Ableger der Armed-Assault-Reihe, der nur im Multiplayer spielbar sein soll. Zudem soll sich die Steuerung stark vereinfacht haben, damit Reforger auch auf der Xbox Series spielbar ist. Das Setting geht zurück in die 80er und auf die Map Everon. Es gibt allerdings noch viele weitere geleakte Infos zu Arma Reforger, die wir bereits vor einigen Tagen gesammelt haben.

Was zeigen die Screenshots? Der bekannte Bohemia-Leaker Biosphere hat auf seinem privaten Twitter-Account zwei neue Bilder geteilt. Zum einen präsentiert er das neue Logo von Arma Reforger und sagt: „Ich hab's euch gesagt". Auf diesem Bild sehen wir klassisches Militär-Equipment aus den 80er Jahren des 20. Jahrunderts. Insofern der Leak stimmt, scheint der Kalte Krieg damit als Setting bestätigt.

arma-reforger-logo

Das ist das vermeintliche Logo von Arma Reforger.

Bild Nummer zwei ist da etwas interessanter: die Arma-Reihe sticht in jeder Hinsicht durch Gigantismus hervor. Das zeigt sich vor allem bei den Karten der Reihe, die AAA-Open-World-Spiele in den Schatten stellen. Die bisher größte Map ist Altis aus Arma 3 mit über 440 km² Fläche.

In Arma Reforger könnte es allem Anschein nach zurück zum Ursprung der Reihe gehen, denn die bisher gezeigte Karte ist Everon. Die Karte Everon zeigt sich offenbar aber in neuem Gewand. Mit völlig neuen Assets, Unmengen Details, besserer Vertikalität und einer extrem hohen Sichtweite. Als Bildüberschrift bestätigt der Leaker Biosphere noch einmal, dass es erstmals in der Serie keine Singleplayer-Kampagne geben soll.

arma-reforger-everon-screenshot

Neuer Screenshot aus einem Dorf auf Everon.

Wir haben noch viele weitere Screenshots zum neuen Arma. Diese hatte der Entwickler über das vergangene Jahr als Brotkrumen auf der hauseigenen Webseite zu neuen Enfusion Engine versteckt.

Wann erfährst du mehr? Schon am Dienstag, den 17. Mai 2022 um 19:00 Uhr unserer Zeit (CET) erfährst du mehr zur Zukunft von Arma und Reforger. Zu sehen gibt es den Livestream über den Twitch-Kanal der Entwickler Bohemia Interactive. Außerdem verrät der Leaker, dass Arma 4 ebenfalls Teil des Streams sein soll.

Um nichts mehr zu verpassen, folge uns am besten auf Facebook oder tritt unserem Discord-Server bei! Unser Arma-Experte Kevin Willing mit rund 3.500 Stunden Erfahrung, hat sich zudem allen bisherigen Leaks angenommen: Arma 4 oder Technik-Keule? Was wird wirklich beim Arma-Live-Event angekündigt? 

 

Das Interesse, tief in die Spieleindustrie einzutauchen, rührt von der DayZ-Mod für Arma 2 im Jahr 2012 her. Kevin begann 2016 in der Gaming-Branche zu arbeiten. Zunächst als Praktikant bei Survivethis, der damals größten deutschen Survival-Games-Site. Nur ein halbes Jahr später wurde er bei Gamestar und später bei MeinMMO angenommen. Auf Guided.news setzt er nun sein ganzes Wissen ein, um umfassende News, Guides, Interviews und weitere einzigartige Themen zu liefern.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram