Arma 4 oder Technik-Keule? Was wird wirklich beim Arma-Live-Event angekündigt?

Deutsch English

In einem kommenden Livestream möchte Arma und DayZ-Entwickler Bohemia Interactive die Zukunft der Arma-Reihe präsentieren. Fans hoffen natürlich auf die Ankündigungen eines neuen Titels, doch kann der Traum von Arma 4 oder zumindest Arma: Reforger wirklich wahr werden? Dieser Frage geht unser Arma-Experte und Chef-Redakteur Kevin Willing auf den Grund.

Was ist los? Bohemia Interactive hat gestern Abend angekündigt, dass es schon nächste Woche Dienstag einen Livestream zur Zukunft von Arma geben soll. Derartig pompös hat der tschechische Entwickler Neuerungen für Arma 3 noch nie angeprisen. Fans glauben deshalb, dass es sich hier um das nächste Arma-Spiel handeln muss. Die Aussage, dass Fans etwas „Großes” erwartet, lässt das salzige Nudelwasser der Vorfreude nur noch weiter aufkochen.

  • Nie wieder News verpassen mit den Guided-Socials via Linktr.ee

Livestream zur Arma-Reihe: Ist das wirklich Arma 4 oder Reforger?

Was ist Arma Reforger? Was sich in der Theorie hinter einem möglichen Arma 4 verbirgt, können sich Fans sicher denken. Kniffeliger wird es bei der Frage: „Was ist Reforger?”. Ganz kurz erklärt ist Arma: Reforger ein geleaktes Projekt von Bohemia Interactive, dass laut jenen Leaks vor Arma 4 erscheinen soll. So soll Reforger folgende Key-Features haben:

  • Setting im Kalten Krieg
  • Rückkehr zur ersten Map Everon
  • Ausschließlich Multiplayer
  • Erstes Spiel, das vollständig auf der Enfusion Engine basiert.

Die Existenz von Reforger ist allerdings nie offiziell bestätigt worden. Vielleicht könnte sich das am kommenden Dienstag, dem 17. Mai 2022 aber soweit sein. Doch an irgendwas muss der Entwickler doch arbeiten? Keine Sorge, das Studio ist beschäftigt:

Was hat Bohemia in Arbeit? Offiziell wissen wir nichts über ein kommendes Arma-Spiel. Trotzdem hat der Entwickler etwas in der Pipeline, das uns bald ganz offiziell erwarten soll: Die Enfusion Engine, auf der alle kommenden Spiele der Tschechen basieren sollen. Auch in DayZ haben sie bereits Teile der Engine mit Update 0.63 implementiert.

Über das vergangene Jahr konntest du auf der Webseite der Engine immer wieder kleine Screenshot-Schnipsel entdecken. Diese Bilderpuzzles stammen aus der neuen Engine und zeigen die Map Everon. Mittlerweile sind die Screenshots vom Entwickler völlig offen präsentiert worden und vollständig sichtbar. Im selben Atemzug zur Veröffentlichung der Bilder haben die Entwickler versprochen, bald eine spielbare Demo zur Enfusion Engine zu veröffentlichen.

arma-4-everon
Screenshot der neuen alten Karte „Everon”.

Was ist das wahrscheinlichste Szenario für den Stream?

Am wahrscheinlichsten ist, dass du im Livestream zur Zukunft von Arma einen Ausblick auf die neue Enfusion Engine erhältst. Mit etwas Glück stellen die Devs dann zeitgleich eine Demoversion der Engine zum Downloaden und Testen bereit.

Unwahrscheinlich ist eine Ankündigung von Arma 4. Dich darauf zu freuen, kann gefährlich sein. Unmöglich ist ein erster Reveal aber dennoch nicht. Noch sicherer wäre hier aber Arma: Reforger, wie der bekannte Leaker Biosphere auf Twitter teilt.

Mehr zu Arma 

Leaker teilt vermeintlich echte Bilder & Informationen

Der Leaker Biosphere, der auf Twitter privat ist, teilt sogar vermeintlich echte Konzept-Zeichnungen für Reforger. Dazu schreibt er, dass das Setting tatsächlich zurück in den Kalten Krieg wandert und auf der Karte Everon angesiedelt sein soll.

arma-reforger-leak-concept-art
vermeintliches Concept-Art von Arma Reforger (Quelle: Twitter/Biosphere)

Der Leaker möchte zudem bereits wissen, dass das neue Arma Reforger für PC und Xbox erscheinen soll. Was am Ende an den Geschichten dran ist, das muss sich erst zeigen. Wir warten gespannt auf den kommenden Livestream zur Zukunft von Arma. Zuletzt teilte der Leaker neue Informationen und Bilder zu Reforger.

Wann geht’s los? Zur Erinnerung, der Stream findet am 17. Mai 2022 um 19:00 Uhr unserer Zeit auf dem Twich-Kanal der Entwickler statt! Um nichts mehr zu verpassen, folge uns doch auf Facebook und tritt unserer wunderbaren Community im Discord bei!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein