Guided-Logo-1

Lost Ark Roadmap 2023: Neue Klassen, Raids und QoL-Verbesserungen

Verfasst: 02. Mai. 2023
Aktualisiert: 02. Mai. 2023

Deutsch Englisch

Nachdem die Entwickler von Lost Ark erst kürzlich über die geplanten Verbesserungen an ihrem Spiel für Neu- und Wiedereinsteiger sowie das allgemeine Endgame gesprochen haben, gibt es jetzt eine konkrete Roadmap für die kommenden Monate.

Was ist los? Lost-Ark-Fans dürfen sich in diesem Jahr auf eine ganze Reihe neuer Inhalte freuen. Unter anderem wird es laut Roadmap zwei neue Klassen sowie weitere Raids und Verbesserungen am Gameplay geben. Wir fassen zusammen, welche Neuerungen und Anpassungen uns in den bevorstehenden Monaten noch erwarten.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Neue Klassen in Lost Ark: Schlächterin kommt vor Lufttänzerin

Welche neuen Klassen kommen 2023? Die Entwickler von Smilegate planen im Jahr 2023 den Release von zwei neuen Klassen, der Schlächterin und der Lufttänzerin. Anders als in Korea ändert das Team aber die Reihenfolge beim Release und bringt die Schlächterin vor der Lufftänzerin bereits im Mai ins Spiel. Die Lufttänzerin soll im August 2023 folgen.

Was können die Schlächterin und die Lufttänzerin? Bei der Schlächterin handelt es sich um eine fortgeschrittene Kriegerklasse, die mit einem Großschwert in den Kampf zieht. Durch Angriffe lädt sie eine Anzeige für den Berstmodus auf, der ihren Schaden und ihre Bewegungsgeschwindigkeit erhöht.

Mit der Lufttänzerin kommt eine neue Spezialistin ins Spiel, die das Wetter manipulieren und damit das Geschehen auf dem Schlachtfeld beeinflussen kann. Ihre besondere Fähigkeit Sonnenregen verstärkt eigene Angriffe, schädigt Gegner und reduziert erlittenen Schaden.

Kontinent Elgacia, Raids und Abgrund-Dungeon in Kayangel

Welche neuen Endgame-Inhalte gibt es in diesem Jahr? Bereits im Juni dürfen sich Fans von Lost Ark zum neuen Kontinent von Elgacia aufmachen. Spieler können dort diverse neue Gebiete erkunden, müssen aber mindestens Gegenstandsstufe 1460 erreicht haben, um dorthin reisen zu dürfen.

Ebenfalls im Juni veröffentlichen die Entwicckler einen Abgrund-Dungeon in Kayangel für vier Spieler. Der Dungeon wird in mehreren Schwierigkeitsgraden nach dem Abschluss der Story von Elgacia zur Verfügung stehen.

Im Juli folgen dann der Epilog von Elgacia und der höllische Modus für den Legions-Raid Kakul-Saydon. Voraussetzung für den Raid ist Gegenstandsstufe 1475 und ein vollständiges Build-Setup im Buch der Koordination.

Der nächste neue Legions-Raid kommt im August 2023: Dann dürfen Fans von Lost Ark in Arthentine gegen Akkan, den Kommandanten der Pestlegion antreten. Je nach Schwierigkeitsgrad brauchst du Gegenstandsstufe 1580 oder 1600, um den Raid betreten zu können. Schließlich gibt es im August auch noch einen neuen Wächter-Raid, in dem du gegen den ehemaligen Elemantarkönig Levanos alias Sonavel antreten darfst.

Weitere Neuerungen und Verbesserungen im Jahr 2023

Was gibt es sonst noch Neues? Wie die Entwickler bereits im vorangegangenen Blogpost angekündigt haben, werden sie in den kommenden Monaten eine ganze Reihe von Gameplay-Verbesserungen und Quality-of-Life-Änderungen in Lost Ark einführen. Bereits im Mai 2023 kommst du in den Genuss diverser Fortschrittsverbesserungen.

Darüber hinaus startet im Mai 2023 die dritte Saison der Prüfungsarena, während im Juni die Ebenen 26 bis 50 vom Turm der Vorsehung ihre Tore öffnen. Schließlich folgen im Juli weitere Komfortanpasusngen und die Spieldose der Erinnerungen, mit der du neue Geschichten rund um die Bewohner Arkesias erleben kannst.

Was denkst du über die Ankündigungen der Entwickler zu Lost Ark? Schreib uns doch deine Meinung in die Kommentare und diskutiere mit uns auf Facebook oder Discord.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram