Deutsch Englisch

Valheim Blast Furnace bauen & Black Metal herstellen

Deutsch Englisch

In Valheim musst du dich immer weiter entwickeln, um immer bessere Bosse zu erlegen. Für die besten items benötigst du unter anderem einen Blast Furnace, und wie du den bekommst, erklären wir dir jetzt!

Worum geht’s? Den Blast Furnace in Valheim benötigst du ab einem gewissen Punkt im Spiel, um davon höherwertige Ausrüstung herzustellen. Wie du den Ofen bauen kannst, welches Material du damit verarbeiten kannst und viel mehr, jetzt.

Weitere Valheim Guides

So baust du den Blast Furnace in Valheim

blast furnace

Was bringt er? Der Blast Furnace in Valheim wird aktuell dazu verwendet, um daraus Black

Metal (Schwarzes Metall) herzustellen. Aus diesem craftest du wiederum stärkere Waffen, Werkzeuge und Schilde.

Freischalten und bauen: Damit du überhaupt Zugang zum Bauplan des Blast Furnace erhältst, musst du den Boss Moder besiegen. Dieser befindet sich im Mountain Biom und ist ein großer weißer Drache.

Hast du ihn besiegt, musst du einen Zaubertisch aufstellen und dort findest du die Blaupause. Damit du den begehrten Ofen aufstellen kannst, benötigst du vorerst diese Materialien:

  • Stone ×20
  • Surtling core ×5
  • Iron ×10
  • Fine wood ×20

Eigenschaften: Jetzt kannst du den Ofen auf die Erde oder auf einen Steinboden stellen. Auf Holz kannst du ihn zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht platzieren. Außerdem wissenswert ist:

  • Der Blast Furnace verbrennt all 15 Sekunden 1x Kohle
  • Es dauert 31 Sekunden, bis 1 Eisen geschmolzen ist
  • Du kannst maximal 20 Kohle und 10 Erz hineinpacken

Black Metal schmelzen: Um nun das begehrte Black Metal zu erhalten, musst du nur noch Kohle und „Black Metal Scrap“ einfüllen. Anschließend wartest du einfach ab. Neben Black Metal kann der Blast Furnace aber auch Flametal Ore schmelzen. Das Produkt daraus findet in der aktuellen Version von Valheim aber keine Verwendung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here