Guided-Logo-1

Warzone 2: Spielerzahlen fallen drastisch – Stirbt das Spiel bereits aus?

Verfasst: 27. Jan. 2023
Aktualisiert: 24. Apr. 2024

Deutsch Englisch

Seit dem Release von Warzone 2 und Modern Warfare 2 vor knapp 3 Monaten sind die Spielerzahlen stark abgefallen. Was bedeutet das für das Spiel und was sagt die Community dazu? Diese Fragen klären wir in diesem Beitrag.

Darum geht’s: Nach dem Höhepunkt im November sind die Spielerzahlen von Warzone 2 und Modern Warfare 2 um knapp 80 Prozent gesunken. Dieser Abfall hat nicht einmal 3 Monate gedauert. Wir verraten dir außerdem, wie die Community damit umgeht und auf welche lustigen Ideen einige Content-Creator kommen. 

Spielerzahlen von Warzone 2 fallen seit Release stark ab – Steht das Ende kurz bevor?

Ende Oktober 2022 erschien Modern Warfare 2 und im November hatte Warzone 2 bereits seinen Höhepunkt mit knapp 500.000 Spielern auf Steam, die Zahlen über den Battlenet-Launcher sowie auf Konsolen liegen nicht öffentlich vor. Jetzt, Ende Januar 2023 und fast 3 Monate später, sieht das Ganze nicht mehr so gut aus.

Ein kleiner Blick in die Steam-Charts von MW 2 auf SteamDB reicht aus, um zu sehen, dass das Spiel am Tag maximal 100.000 Spieler gleichzeitig erreichen kann – zumindest auf Steam. Damit sind die Spielerzahlen auf Steam allein um 80 Prozent eingestürzt.

Nicht einmal das Free-Weekend im Dezember konnte die Zahlen retten. Stattdessen fielen die Zahlen immer weiter. Natürlich sind 100.000 gleichzeitige Spieler immer noch eine enorm große Zahl. Allerdings ist das für Modern Warfare Verhältnisse ein geringer Wert so kurz nach dem Release.

So reagiert die Community von Warzone 2

Die Community ist gleichzeitig sauer, nimmt es aber gleichermaßen mit Humor. Das zeigt dieses „informative“ Video des YouTubers ItsIlusion.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Auch die Kommentare bestätigen, dass Warzone 2 aktuell mit einigen Problemen zu kämpfen hat. Die Folgen der fallenden Spielerzahlen bemerken nämlich auch die Spieler. Zu den Folgen zählen unter anderem:

  • Über 5 Minuten Wartezeit auf ein Match.
  • Lange Zeit umherlaufen, ohne auf Spieler zu treffen.

Du siehst also, dass die Spieler zurecht sichtlich genervt sind.

Mehr über Warzone 2 und Co.

Wie schlimm sind die Spielerzahlen von Warzone 2 wirklich?

Dass die Zahlen in so kurzer Zeit so stark gesunken sind, ist recht ungewöhnlich. Allerdings ist Modern Warfare 2 inklusive Warzone 2 immer noch eines der meist gespielten Spiele auf Steam im Moment.

Momentan (27.01.2023) spielen rund 82.000 Menschen auf Steam Modern Warfare 2 und damit landet das Spiel auf Platz 10 der im Moment meist gespielten Spiele auf Valves Plattform. Zumindest, wenn man die Wallpaper Engine ignoriert, da es sich dabei nicht wirklich um ein Spiel handelt.

Platz 10 hört sich bei der Menge an Games auch gar nicht so schlecht an. Bedenkt man aber, dass Spiele wie Goose Goose Duck (Platz 5) oder Team Fortress 2 (Platz 8) weit vor Warzone 2 sind, sieht es trotzdem nicht sehr gut für MW 2 aus.

Was bedeutet das? Die Fakten sind, dass Modern Warfare 2 seit dem Höhepunkt im November 2022 rund 400.000 Spieler und damit 80 Prozent der Spielerschaft verloren hat und die Community zusätzlich davon genervt ist. Die Folgen sind lange Wartezeiten bis ein Match startet und generell weniger Spieler, auf die man trifft.

Wie sich das Ganze entwickeln wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen, denn am 15. Februar soll die nächste Season starten.

Du möchtest dich unserer Community anschließen und über Warzone 2 diskutieren? Dann tritt unserem neuen Discord-Server bei oder besuche uns auf Facebook, wir freuen uns auf dich!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram