DayZ Update 1.17 bringt viele neue Items & erweitert Livonia-Map

Deutsch English

Das neue DayZ Update 1.17 ist da und so viele Items gab es in einem einzigen Update schon lange nicht mehr! Unter anderem gibt es mehrere Waffen, Werkzeuge und Kleidungssets. Was die Patchnotes ansonsten über den Content verraten, zeigen wir dir jetzt!

Das Update im Überblick: DayZ Update 1.17 jetzt auf den Live-Servern verfügbar und kann von allen Spielern heruntergeladen werden. Spieler auf dem PC und der Xbox können sich das Update jetzt über den entsprechenden Client herunterladen. Der Content-Patch beinhaltet:

  • 4 neue Waffen
  • 4 neue Werkzeuge
  • neue Kochmöglichkeiten
  • Neue Kleidungssets
  • Diverse Bugfixes
  • Anpassungen an Chernarus und Livonia

Neue Items im DayZ Update 1.17 – Das steckt im Patch

Wann & wie erscheint das neue Update? DayZ Update 1.17 erscheint am 19. April 2022 für alle Spieler von PC, Xbox und PlayStation auf den Live-Servern. Zuvor war das Update einige Wochen auf den Experimental-Servern spielbar. Mit dem neuen DayZ Update kommt außerdem ein Wipe für Server und Charaktere — das heißt, du wirst allen Fortschritt verlieren und musst von Vorne beginnen.

Gleich mehrere neue Waffen im DayZ-Patch

Welche Waffenarten gibt es? Mit dem Update 1.17 von DayZ bekommen wir gleich 4 neue Waffen. Überraschenderweise sind davon aber nur 3 Waffen auch wirklich Schusswaffen. Eine Waffe ist für den Nahkampf gedacht. Mit den neuen Waffen treffen die Entwickler genau den Ton, den sie in ihrer Roadmap für 2022 angekündigt haben: Weg vom Militär hin zu zivilen Waffen:

  • Zwei Pistolen
  • Ein neues Gewehr
  • Nahkampfwaffe

Longhorn & P1: Bei den Pistolen bekommen wir zum einen die P1-Pistole, welche mit .380-Kugeln geladen wird und eine Magazin-Kapazität von 8+1 besitzt. Außerdem kehrt die Longhorn zurück, die immer nur mit einer Kugel geladen werden kann, da diese Pistole ein sehr großes Kaliber (.308 Winch.) verschießt. Auf die Longhorn kannst du zudem ein Sniper-Pistolen-Scope anbringen.

 

Neue Sniper: Als Nächstes kannst du dann das neue Jagdgewehr ausprobieren. Mit der CR-550 Savanna nimmst du auch schwer gepanzerte Feinde mit nur einem Treffer auseinander. Dieses Gewehr gab es bereits in DayZ und wird mit dem jetzigen Update 1.17 überarbeitet eingefügt. Die Savanna verwendet .308 Winchester Munition, verfügt über ein 5-Schuss-Magazin und kann ein Jagd-Scope tragen. Sie ist die stärkste Waffe im Spiel, wie unser Test zeigt.

dayz-1.17-savanna

Speer: Die einzig wirklich neue — und coolste — Waffe ist aber eine, mit der du niemanden erschießen, höchstens „erwerfen” kannst. Denn DayZ Patch 1.17 bringt einen selbstegebauten Speer, der als Early-Game-Waffe dient. Bis Bohemia Interactive den Bogen zurückbringt, bleibt das wohl die beste Waffe für Bambis.

dayz-1.17-speer

Neues Kleidungsset für Archäologen

Mit den neuen Waffen kannst du Gegner zwar erledigen, aber wäre es nicht besser, wenn diese so viel Angst haben, dass sie abhauen? Wie wäre es deshalb mit dem neuen Selbstbau-Outift, dass du aus Stofffetzen herstellst. Legst du dieses Outfit an, siehst du aus wie eine Mumie aus dem alten Ägypten. Für mehr als ein modisches Statement ist das Mumien-Set aber nicht gut. Es hält kaum warm und schützt dich auch sonst nicht vor Umwelteinflüssen.

dayz-1.17-mumie

Weitere neue Items im Update 1.17

  • Fleischermesser
  • Fleischklopfer (Holzhammer)
  • Selbstgebautes Knochenmesser
  • Selbstgebaute Kochstelle für Lagerfeuer
  • Eier-Uhr (kann wie Wecker verwendet werden)
  • Selbstgebaute Fackel
  • Selbstgebauter Filter für Gasmasken
Mehr zu DayZ

Update bringt Änderungen an der Livonia-Map

Das ist neu: In der Roadmap ziu 2022 hat das Team angekündigt, dass sie die Karte Livonia stückweise überarbeiten möchten. Mit einer neuen Burg am östlichen Rand der Karte haben sie den ersten Schritt getan. In der Burg findest du neben dem Bergfried und eine nette Picknickbank auch ein Militärzelt, dass dir etwas besseren Loot verspricht.

Auffällig ist, dass die neue Burg genau an dem Ort steht, an dem der Yellow King seine Residenz haben soll. Zur Erinnerung: Der Update-Teaser für den DayZ Patch 1.14 zeigte die beiden Karten Livonia und Chernarus. Auf beiden waren Gekrakel und rote Kreise zu finden. Die deutet natüprlich auf die damals neuen toxisichen Zonen hin. Auf der Livonia-Karte gab es jedoch auch die Markierung „Yellow King” samt goldener Krone.

Dort, wo diese Markierung im Teaser ist, konntest du bisher aber rein gar nichts finden. Jetzt steht hier eine Burgruine. Ob es hier ein Geheimnis zu entdecken gibt, dass die Geschichte des kommenden DayZ-Films weiter ausbaut?

yellow-king-livonia-dayz-1.17

Auch auf der Karte Chernarus wurde ein Dorf umgebaut. Ein Dorf im Osten der Karte mit dem Namen Niznoye wurde überarbeitet.

Die wichtigsten Anpassungen und Bugfixes im DayZ Update 1.17

Bugfixes im Patch

  • Das Geräusch beim Aufprall eines Fahrzeugs auf ein Hindernis beim Rückwärtsfahren wurde nicht abgespielt
  • Beim Schlagen drehte sich der Spieler in manchen Situationen zur Seite
  • Unterstände konnten an manchen Stellen nicht gebaut werden
  • Eine ausgebrannte Feuerstelle erzeugt kein Licht mehr
  • Die Aufhebung der Aktivierung der Bärenfalle und der Landmine führte zu Fehlern
  • Haare wurden mit dem NVG-Kopfband bei weiblichen Charakteren abgeschnitten
  • Eine falsche Textur von zerstörten Rädern verursachte einen Serverfehler beim Neustart
  • Probleme mit der Objektverdeckung in einem militärischen Wachhaus
  • Spieler konnten bei einigen Gebäuden durch geschlossene Fenster klettern
  • Der Spieler konnte die Feuertonne aufheben, während Gegenstände an ihr befestigt waren
  • Das Geräusch des startenden/stoppenden Motors war für andere Spieler nicht hörbar
  • Das Geräusch beim Ein- und Ausschalten des Weckers war für andere Spieler nicht hörbar.
  • Der Handlauf einer Treppe in einem der Stadthäuser hatte keine Kollision
  • Das Anbringen von mehr Nägeln am Flaggenmast verursachte Fehler
  • Angespitzte Holzstöcke verursachten Fehler, wenn sie beschädigt wurden
  • Fallen reagierten nicht auf Fahrzeuge

Änderungen im Patch

  • Rinde kann nun mit Äxten geerntet werden
  • Das Wolfsmodell wurde angepasst, um einen präziseren Kopfschuss zu ermöglichen
  • Die Brenndauer von Fackeln hängt nun korrekt von der Menge des Brennstoffs ab
  • Nahrung kann nun auch ohne Schmalz und Wasser in einem Kochtopf gebacken werden
  • Lebensmittel verlieren ihre Menge, wenn sie in einem Kochtopf gekocht werden, auch ohne Schmalz oder Wasser
  • Der Waffenschwung erhöht sich dramatisch, während der Charakter rollt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein