Es gibt einen Talisman in Dying Light 2, der deine Waffen unzerstörbar macht – So findest du ihn

Deutsch English

Waffen gehen in Dying Light 2 vergleichsweise schnell kaputt. Mit einem versteckten Waffen-Anhänger namens „Korek” kannst du deine Waffen aber unzerstörbar machen. Wo du den Anhänger findest, verrät dir jetzt Guided-Autor Kevin.

Was sind Talismane? Ein Talisman in Dying Light 2 ist ein kleiner Anhänger, den du an deine Waffe anbauen kannst. Meist sind die einfach witzig oder besonders cool anzusehen, baumeln einfach munter am Griff deiner Waffe. Einige Talismane bieten jedoch Vorteile. Der wohl beste Talisman im Spiel heißt Korek und sorgt dafür, dass deine Waffe unzerstörbar wird. So musst du nie wieder deine Waffen reparieren. Bekommen kannst du den Korek-Talisman nur durch eine trickreiche Abfolge von Aktionen!

So bekommst du den Korek-Talisman in Dying Light 2

Welche Voraussetzungen gibt es? Du kannst den Korek-Talisman erst relativ spät im Spiel finden. Bis du zu besagtem Punkt gelangst, vergehen rund 15 Stunden in der Hauptgeschichte. Zudem musst du mindestens folgende Fähigkeiten und Items besitzen:

  • Zugang zum Stadt-Zentrum
  • Fertigkeit „Sanfte Landung 2″
  • Greifhaken
  • Gleitschirm

Schritt 1: Klettere auf den VNC Turm

Um an den Korek zu gelangen, musst du im Stadt-Zentrum auf das höchste Gebäude erklimmen, der VNC Tower. Beginne dafür auf dem Straßenlevel, im verseuchten Gebiet am VNC Tower. Der Rest des Weges ist einfach zu erkennen, aber kniffelig zu meistern. Das geht nur mit dem Greifhaken, weshalb dieser essenziell für die Suchaktion ist.

Bist du ganz oben angelangt, blickst du in Richtung Süd-Westen und suchst das blaue Hochhaus mit der mittig sitzenden Antenne und zwei Fallschirmen an der Kante. Dort musst du jetzt mit deinem Gleitschirm hinfliegen. Achte besonders gut auf deine Ausdauer, die rauscht hier gerne schnell auf Null bevor du da bist.

dying-light-2-korek-building-gebaeude

 

Schritt 2: Verbinde die Stromkreise

Bist du auf dem anderen Hausdach gelandet, suche den Stromkasten mit dem roten Kabel. Diesen solltest du aus der Mission mit dem Umspannwerk kennen. Du hast es richtig erfasst, wenn du glaubst, dass das Kabel sicher in eine Steckdose passt. Greif das Kabel und laufe zur Dachkante hinter dir.

Spring bei dem gelben Holzbrett herunter und rolle dich im ersten offenen Fenster ab, hier kommt die sanfte Landung ins Spiel! Springe danach direkt weiter ins nächst-tiefere Fenster. Hier befindet sich die erste Steckdose, in die du dein Kabel reinsteckst.

Auf der gegenüberliegenden Wand steht der nächste Stromkasten. Du ahnst es: Springe erneut dieses Mal durch das Fenster zu deiner Rechten. Auch erneut befindet sich die Steckdose zwei Stockwerke unter dir.

Das nächste Kabel hängt hinter dir, gehe auf den Balkon und springe damit links herunter und lande auf dem unteren Balkon. Mit dem Greifhaken kannst du den Sturz an einer Laterne abfangen. Umdrehen zur Kante laufen und wieder auf den Balkon hinunterspringen — nicht ins Fenster!

Hast du das geschafft, war es das fast, du öffnest jetzt nur noch die Tür mithilfe des GRE-Schlüssels und begibst dich in den Raum.

dying-light-2-korek-strom

Schritt 3: Setze dich auf alle Plätze

Im letzten Schritt musst du dich auf die Sitzkissen im Raum setzen, die vor dem Fernseher stehen. Bleibe ein bis zwei Sekunden sitzen, stehe auf und setze dich auf den nächsten Sitz. Beim letzten Platz beginnt der Tisch in der Mitte blau zu wabern. Warte hier ab und du wirst mit einem schwarzen Tablet belohnt, das sich als Korek-Talisman herausstellt.

Pass auf: Bereits wenn du den Raum betrittst, liegt ein Talisman auf dem Tisch. Das ist aber nicht der Korek-Talisman, der deine Waffe unzerstörbar macht.

Mehr zu Dying Light 2

Darum ist der Korek-Talisman besonders: Die Besonderheit an Korek ist, dass er keinen Slot für Waffen-Mods wegnimmt. Anders als die Modifikation „Verstärkung”, die deiner Waffe mehr Haltbarkeit verpasst. Außerdem verbrauchst du für Korek keine Crafting-Ressourcen und kannst ihn immer und immer wieder auf eine Waffe packen.

Aber jetzt ist deine Meinung gefragt: findest du, dass man sich Dying Light 2 mit dem Talisman Korek kaputtmacht oder ist es der Talisman eine Erleichterung? Wie du deine Waffen ansonsten reparierst, findest du in diesem Artikel: Dying Light 2: So reparierst du deine Waffen

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein