Valheim: Fundort von Eisen/Iron, so erhältst du die Ressource

Deutsch English

Das Wikinger-Koop-Survival Valheim erklärt dir nicht viele Dinge und lässt dich in seiner offenen Spielwelt vieles ausprobieren. Um an bessere Ausrüstung zu kommen, brauchst du aber auch Iron (Eisen). Wir sagen dir, wie du an das Erz kommst.

Das musst du beachten: Bevor du losstürmst, um nach Erzen zu suchen, musst du vorerst den ersten Boss Eikthyr erfolgreich bezwingen. Der Lässt nämlich eine wichtige Ressource fallen, mit der du das Herstellen einer Spitzhacke lernst. Die brauchst du, um die Erze abzubauen.

Wenn du nach Eisen suchst, solltest du zuvor bereits Kupfer, Zinn und Bronze gefunden oder hergestellt haben und die bestmögliche Ausrüstung aus Bronze tragen.

Weitere Rohstoff Guides

So erhältst du in Valheim Iron (Eisen)

Um noch bessere Waffen und Ausrüstung herzustellen, als es mit Bronze möglich ist, benötigst du irgendwann Iron (Eisen). Das zu finden ist aber nicht so ungefährlich, wie es noch mit Kupfer oder Zinn der Fall war. Aber es gibt drei Wege, dein Ziel zu erreichen:

  1. Meteoritenkrater: Diese Krater findest du ab dem Schwarzwald zufällig verstreut auf der ganzen Map. Die Krater werden jedoch von Surtlings, kleinen Feuer-Dämonen bewacht. Besiegst du sie, kannst du danach in Ruhe die Meteoriten abbauen.
  2. Eisenvorkommen: Natürlich lässt sich auch Eisen in Vorkommen finden. Die Eisenvorkommen gibt es sowohl im Sumpfgebiet (Swamp) als auch in den Bergen (Mountain). Beides sehr gefährliche Regionen, und nichts für schlecht ausgerüstete Spieler.
  3. Dungeons: In den „Sunken Crypts“ im Sumpf lassen sich mit Bronze-Spitzhacken glitschige Haufen namens „Muddy Scapr Piles“ abbauen. Daraus erhältst du Iron Scraps, Leather Scraps und Withered Bones. Aber auch in den Kisten der Krypta kannst du Iron Scraps finden. Die Iron Scraps wirfst du dann in deinen Smelter und erhältst so das Eisen.

Das Eisenerz ist aber, wie schon zuvor mit dem Kupfer und dem Zinn, recht schwer und du kannst nur eine begrenzte Menge davon mitnehmen.

Nützlicher Tipp: Wenn du bereits einen Wagen hergestellt hast, kannst du ihn bis zum Rand mit Erz vollladen. Hast du bereits ein Portal gebaut und denkst darüber nach, von deiner Basis zum Vorkommen zu teleportieren, lasse es lieber sein. Das wertvolle Erz geht bei der Teleportation verloren.

Der Nächste Schritt wäre dann, den dritten Boss zu bezwingen, um im Anschluss die Ressource Silber finden zu können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein