Guided-Logo-1

Battlefield 2042: Erdbeben und Lawinen statt ständigen Tornado-Stürmen

Verfasst: 02. Dez. 2021
Aktualisiert: 02. Dez. 2021

Deutsch Englisch

DICE Concept Artist Jakub Kowalczyk hat Battlefield 2042 Konzeptzeichnungen geteilt, die auf weitere Naturkatastrophen hindeuten. Diese wurden laut diversen Quellen aber aus dem Spiel gestrichen - aber warum?

Der bekannte Battlefield-Insider Tom Henderson überraschte gestern mit einem Post: Er behauptete, die Map Orbital sollte einmal einer ganz anderen Naturkatastrophe zum Opfer fallen als jetzt. Bestätigt wurde das durch einen Angestellten von Dice. Zu sehen bekommen wir in Battlefield 2042 aktuell nur Tornados und Sandstürme. Geplant war aber mehr:

  • Überschwemmungen
  • Lawinen
  • Erdbeben

Naturkatastrophen als zentrales Spielelement: Wo sind sie in Battlefield 2042?

Vor der Veröffentlichung von Battlefield 2042 war eines der größten Verkaufsargumente die Zerstörung und das dynamische Wettersystem mit seinen Naturkatastrophen. Leider ist im fertigen Spiel davon nur ein kleiner Teil.

Naturkatastrophen wie Lawinen, Überschwemmungen und Erdbeben, die die Karten aktiv während des Spiels verändern, fehlen komplett. Die einzige Naturkatastrophe, die man aktuell erleben kann, ist der Tornado, der hauptsächlich dazu da ist, cool auszusehen.

Wer leakt da? Die Concept Arts für Battlefield 2042, die Jakub Kowalczyk veröffentlicht hat, zeigen, dass DICE scheinbar vorhatte mehr als nur eine Naturkatastrophe hinzuzufügen. Warum diese aber entfallen sind, ist fraglich und wird derzeit nicht genau beantwortet. 

Auf den Bildern ist zu sehen, dass beispielsweise komplette Teile der Karte Orbital überflutet sind. Zwischen den Eroberungspunkten D und E wären dann Teile der Karte wie die Startrampe unter Wasser.

Warum wäre das cool? Für dieses Terrain wären die Hovercrafts perfekt geeignet gewesen. Ebenfalls erklärt das auch die kaputte Straße zwischen dem Hauptquartier der russischen Einheiten und dem Eroberungspunkt C. Ob die Concept Arts nur Ideen sind oder diese uns naher Zukunft begleiten werden bleibt offen.

Mehr zum Thema

Das denkt die Community über die fehlenden Events

Auf Reddit kann man erkennen, dass viele Spieler sich über mehr Ereignisse während einer Runde gefreut hätten (via reddit.com). Die Tornados sehen toll aus, aber sie hinterlassen keine Spuren auf der Karte. Tornados zerstören keine Gebäude, nehmen keine Autos aus dem Gebiet mit und saugen auch keine Bäume auf.

Das Einzige, was der Tornado kann, ist ein Transportmittel zu sein. Viele Spieler sind deshalb enttäuscht und hätten sich gewünscht, dass der Tornado beispielsweise auf Manifest Container herumfliegen und Leute zerquetschen. Deshalb empfinden die meisten Spieler den Tornado eher als lästig und nichts Besonderes, was auch nachvollziehbar ist.

Was kommt als Nächstes?

DICE und EA planen, das Spiel langfristig mit neuen Inhalten zu füttern. Vielleicht werden bei diesen Updates auch weitere Naturkatastrophen oder Karten-Events veröffentlicht. Mit Patch #3 werden heute weitere Anpassungen durchgeführt und Probleme behoben und beseitigt. Wir freuen uns auf jedes weitere Update, dass das Spiel verändert und besser macht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram