Guided-Logo-1

Rust-Server Down wegen Dezember-Update: Wie lange sind die offline?

Verfasst: 02. Dez. 2021
Aktualisiert: 02. Dez. 2021

Deutsch Englisch

Heute, am 02. Dezember, erscheint das monatliche Rust-Update. Für diesen Zweck schalten die Entwickler von Facepunch die Server für einige Zeit ab. Wir zeigen dir, wie lange die Rust-Server offline sind und wann du wieder spielen kannst. 

Was ist das für ein Update? Heute kannst du das monatliche Update für Rust herunterladen. Spielen kannst du aber leider nicht direkt, denn die Server müssen dieser Version angeglichen sein.  Im Dezember-Update von Rust sind folgende Features und Fixes enthalten:

  • Excavator ist ergiebiger und damit attraktiver für Spieler
  • Dichtere Wälder
  • Preise bei Tradern angepasst
  • Diverse Bugfixes
  • Mehr - hier gehts zum gesamten Update!

Rust-Server derzeit offline: Wann sind die wieder offline?

Auf Twitter haben sich die Entwickler bereits zum frühen Nachmittag zu den Downtimes der Server geäußert (via twitter.com). Die Zeitangaben dürfen aber gerne mit einer Prise Juckpulver genossen werden: Meist dauert es einige Zeit länger, bis die Server dann wirklich wieder online sind.

  • Wann sind die Rust-Server offline? Facepunch schaltet die Rust-Server um 17:00 Uhr Ortszeit ab.
  • Wann sind die Rust-Server wieder online? Gegen 20:00 Uhr sollen erste offizielle Server wieder online sein. Damit dauern die Wartungsarbeiten etwa drei Stunden -- im Bestfall.

Das Dezember-Update selbst ist dann ab 20:00 Uhr verfügbar, sobald die Server wieder online sind. Achte aber darauf: Zusammen mit dem neuen Update kommt auch ein Blueprint-Wipe.

Mehr zu Rust 

Warum schaltet der Entwickler die Server ab?

Meist müssen Server während eines Updates offline geschaltet werden, um ihre Version an die neue Client-Version anzupassen. Das bedeutet, nicht nur du musst das Update herunterladen und installieren, der Server muss das auch.

In einigen Fällen handelt es ich dabei aber auch lediglich um Vorsichtsmaßnahmen. Bei Mod-Updates ist es häufig so, dass der Server eine Warnung ausspuckt, die Spieler sollen den Server doch bitter verlassen, er gehe in 5 Minuten offline.

Wer die neuste Version dann nicht heruntergeladen hat, schaut in die Röhre, alle anderen können munter weiter daddeln. Bei großen Spiele-Updates kann niemand das Spiel auch nur starten, ohne das Update heruntergeladen zu haben. Sollte der Server dann eine falsche Version haben, ist die Verbindung unmöglich.

 

 

Das Interesse, tief in die Spieleindustrie einzutauchen, rührt von der DayZ-Mod für Arma 2 im Jahr 2012 her. Kevin begann 2016 in der Gaming-Branche zu arbeiten. Zunächst als Praktikant bei Survivethis, der damals größten deutschen Survival-Games-Site. Nur ein halbes Jahr später wurde er bei Gamestar und später bei MeinMMO angenommen. Auf Guided.news setzt er nun sein ganzes Wissen ein, um umfassende News, Guides, Interviews und weitere einzigartige Themen zu liefern.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram