Deutsch Englisch

Battlefield 2042: Trailer zeigt die übrigen 5 Operator – Mit dabei fieser Wallhack

Deutsch Englisch

Vor wenigen Minuten haben die Entwickler von Battlefield 2042 einen neuen Trailer veröffentlicht, der die übrigen 5 Operator, die zum Release verfügbar sind, präsentiert. Fans zeigen sich in den Kommentaren eher nicht begeistert.

Trailer zeigt neue Operator: In dem rund zweieinhalb minütigen Trailer werden fünf neue Operator gezeigt. Sie werden ausführlich mit allen Fähigkeiten und etwas Hintergrundgeschichte eingeführt:

  • Navin Rao – Aufklärer: der Elektrogeräte auf dem Schlachtfeld hacken kann.
  • Dozer – Sturmsoldat: wird von Explosionen nicht zurückgeworfen. Besitzt ein Schild, das Kugel reflektiert.
  • Sundance – Sturmsoldat: Sie besitzt den Wingsuit und eine zielsuchende Granate.
  • Ji-Soo Paik – Aufklärer: Sie erkennt automatisch Gegner, die ihr Schaden zufügen. Außerdem besitzt sie einen Wallhack.
  • Angel – Versorger: Er belebt Verbündete schneller wieder und stellt dabei ihre Rüstung wieder her. Außerdem kann er eine Supply-Kiste rufen, an der Mitspieler ihr Loadout ändern können.

Community ist sauer: “Das gehört nicht in Battlefield”

Auf YouTube sind die Kommentare meist eher negativ gestimmt. Eine große Zahl von Usern findet, dass Operator in Battlefield rein gar nichts verloren haben. Diesen Nutzern könnte eine neue Änderung zum Klassensystem noch mehr missfallen.

Schon nach etwas weniger als einer Stunde glauben zudem rund 2.000 Fans, dass die koreanische Operatorin Ji-Soo Paik auf gewissen Maps ausschließlich gespielt werde. Grund für diese Annahme ist ihr dreister Wallhack.

“Spezialisten für Hazard Zone, reguläre Soldaten für reguläre Spielmodi, so einfach”

Dieser Ansicht stimmen ebenfalls tausende Nutzer mit einem Daumen nach oben zu (via youtube.com). Doch woran liegt es eigentlich, dass Battlefield 2042 so wenig mit einem klassischen Battlefield zu tun hat?

Darum bekommst du keine Klassen, sondern Operator

Laut diversen Gerüchten sollte Battlefield 2042 nicht die große nächste Schlachtfeld-Fantasie werden. Insidern zufolge sei es lediglich als eigenständiger und kostenloser Battle-Royale-Ableger geplant gewesen.

Das wurde zwar nie bestätigt, würde beim Design der Operator Sinn ergeben. Die machen in einem Battle-Royale-Setting einfach mehr Sinn, als im klassischen Battlefield. Da Dice bemerkte, dass viele Spieler lieber klassische Soldaten hätten, sendeten sie eine Umfrage an die Beta-Tester von Battlefield 2042.

Das hat die Umfrage ergeben: Im Grunde bringt Dice jetzt tatsächlich die bekannten Klassen zurück. Aber halt: Nur bis du Level 10 erreicht hast und auch nur in Form von Operatoren mit bestimmter Ausrüstung. Wir haben dazu einen eigenen Artikel verfasst!

Mehr zu Battlefield 2042

Was denkst du? Hättest du lieber das alte Battlefield mit seinen 4 Klassen oder gefällt dir die Idee mit den Operatoren? Falls ja, findest du, dass die gut umgesetzt ist? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here