Tarkov-Community hat entschieden: Alle Händler werden entfernt – Das musst du wissen

Deutsch English

Der Chef-Entwickler von Escape From Tarkov hat sich auf Twitter einen Spaß mit der Community erlaubt und wollte für eine Like-Zahl alle Händler aus dem Shooter entfernen. Ob das geklappt hat und ob da noch mehr dahinter steckt als ein bloßer Scherz, das verrät dir jetzt Guided.news.

Was ist passiert? Am Morgen des 27. April 2022 hat der Chef-Entwickler (Nikita Buyanov) von Escape From Tarkov einen Tweet veröffentlicht. In diesem verspricht er den Fans, dass er alle Händler aus dem Spiel für 5 Tage entfernen würde, wenn sein Post die 30.000 Likes knackt. In einem Folge-Tweet sagt er: „45.000 und der Flohmarkt ist auch raus!”. Ob das geklappt hat?

Tarkov-Entwickler entfernen alle Händler – Das ist der Grund

Hatte Buyanov Erfolg? Ja, das sagt der Chef-Entwickler in einem Post, den vor einer Stunde teilte. Buyanov sagt, dass er überrascht sei, würde seinen Worten aber Taten folgen lassen. So teilt er ein GIF, auf dem steht: „Uuuuuund es ist weg!” (via twitter.com).

Der weitere Sinn hinter der Entscheidung ist für viele nicht zu erkennen. Es könnte sich hierbei um einen Test handeln. Ursprünglich plante Entwickler Battlestate Games nämlich, dass alle Händler In-Raid zu finden sind und nicht im Menü. Aktuell wissen wir nur, dass der kommende Lighthouse-Trader „Lightkeeper” ausschließlich im Raid zu finden ist. Vielleicht probiert der Entwickler also aus, wie das Spiel abläuft, wenn es keine Trader gibt? Vielleicht ist das aber auch nur ein Troll von Buyanov. Vielleicht steckt auch etwas völlig anderes dahinter.

Wann werden die Händler entfernt? Ab sofort sind alle Händler verschwunden. Das zeigt ein Post auf dem Entwickler-Account. Wie bekannt, teilen die Devs die Neuigkeit als Lore-Post. Die Händler schreiben hier, dass sie wegen des neuen Traders Lightkeeper in den Untergrund verschwinden müssen.

tarkov-trader-gone-lightkeeper
Dieser Post zeigt, dass die Händler jetzt verschwinden (Quelle: Twitter.com).

Community ist gespalten: Viele sehen massives Problem

Unterhalb des Tweets von Nikita Buyanov finden sich viele Kommentare, die sich Tarkov ohne Händler gar nicht vorstellen möchten. Einige schreiben, dass sie erst dann wieder spielen möchten, sobald die Händler zurück sind. Andere Nutzer finden harsche Worte. Der Nutzer Casper04652432 schreibt:

„Das ist ja ein großartiger Weg, um sein Spiel zu töten. Gibt so keinen Grund mehr zu spielen”.

Diesen Kommentar haben über 100 weitere Tarkov-Fans mit einem Like versehen. Offenbar scheint nicht jeder damit einverstanden zu sein, dass die Händler aus Tarkov entfernt werden.

Mehr zu Escape From Tarkov

Gibt es Zustimmen? Auf der anderen Seite des Spektrums sammeln sich Spieler, die diese Änderung toll finden. Sie freuen sich, dass es in Escape From Tarkov endlich neue Herausforderungen gibt. Ein Nutzer empfiehlt den Spielern, die das nicht gut finden, eine neue Perspektive einzunehmen:

„Ein Tipp für alle, die dagegen sind: Handelt mit euren Freunden, spielt euren Scav und nutzt sein Gear. Nikita hat euch gerade seine Version eines Hardcore-Modus gegeben!”

Wie sehr sich die entfernten Trader auf das Gameplay in Tarkov wirklich auswirken, müssen die kommenden Tage zeigen. Doch wie siehst du das? Ist das etwas Gutes oder eher eine Verschlechterung von Tarkov? Lass uns deine Meinung in den Kommentaren da!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein