Guided-Logo-1

Hunt Showdown hat jetzt Merch-Kleidung! So cool sind die Shirts wirklich

Verfasst: 06. Apr. 2021
Aktualisiert: 06. Apr. 2021

Deutsch Englisch

Der Horror-Shooter Hunt Showdown hat jetzt eigenen Fan-Merch. Was sich dahinter verbirgt und wie cool der wirklich ist, erfährst du jetzt.

Fans kauft los! Entwickler Crytek hat vor wenigen Minuten verkündet, dass Hunt Showdown ab sofort Merch-Kleidung besitzt. Das kannst du natürlich auch gleich schon kaufen. Doch die Frage, die sich die meisten sicherstellen ist: Wie cool sieht die denn eigentlich aus?

Mehr News zu Hunt Showdown

Das ist der Hunt-Showdown-Merch - Lohnt der sich?

Grade aus der Presse: Vor wenigen Minuten wurde bekannt gegeben, dass es im Amazon-Crytek-Store neuen Merch zu Hunt Showdown gibt. Das letzte Mal, dass es hierzu etwas gab, war um Weihnachten herum. Da gab es wirklich schicke Weihnachtspullover in Strickoptik. Jetzt kehrt der Merchtrain aber zurück und bringt neue T-Shirts, Tanktops und Pullis mit.

Wie sieht es aus? Auf den Shirts und Pullis kannst du unterschiedlich Motive entdecken. Zum einen finden sich hier einige coole Motive, die für die Traits genutzt wurden und zum anderen hat sich der neue Boss Scrapbeak auf den Merch von Hunt Showdown geschmuggelt. Hier eine Liste:

  • Smith-Trait Tanktop
  • Three Of Skulls Tanktop
  • Three Of Skulls T-Shirt
  • Scrapbeak Boss Tanktop
  • Scrapbeak Boss Pullover

Hier kannst du es kaufen: Sagt dir das Design eines dieser Kleidungsstücke zu, dann kannst du diese ab jetzt kaufen. Auf Twitter wurden für diesen Zweck mehrere Links für viele Länder zur Verfügung gestellt.

Das halten die Fans davon: In Foren und auf Twitter selbst meldeten sich schon kurz nach dem Post viele Stimmen zu Wort. Einige finden die Klamotten einfach cool, andere wünschen sich mehr Motive.

Doch wir sind auf der Seite des Nutzers Dr. Parabull-A, der sich statt Kleidunggstücken lieber schön verarbeitet 3-D-Figuren der unterschiedlichen Hunt-Showdown-Bosse als Merch wünscht. Also liebes Crytek-Team, ihr wisst, was zu tun ist, damit die Fans zugreifen wollen.

https://twitter.com/DrIacob/status/1379398981499949059

Das Interesse, tief in die Spieleindustrie einzutauchen, rührt von der DayZ-Mod für Arma 2 im Jahr 2012 her. Kevin begann 2016 in der Gaming-Branche zu arbeiten. Zunächst als Praktikant bei Survivethis, der damals größten deutschen Survival-Games-Site. Nur ein halbes Jahr später wurde er bei Gamestar und später bei MeinMMO angenommen. Auf Guided.news setzt er nun sein ganzes Wissen ein, um umfassende News, Guides, Interviews und weitere einzigartige Themen zu liefern.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Please read our Privacy Policy

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram