Survival-Spiel Rust verkauft über 12 Millionen Kopien

Deutsch English

Der Multiplayer-Survival-Hit Rust hat sich Stand Januar über 12 Millionen Mal verkauft. Entwickler Facepunch teilte die Zahl im Rahmen seines Resümees des Jahres 2021 mit.

Auf Augenhöhe mit Mortal Kombat 11: Das Survival-MMO Rust hat bei den Verkäufen die 12-Millionen-Marke geknackt. Das teilte Entwickler Facepunch im Zuge seines Jahres-Fazits 2021 bei Steam mit. Im Januar 2022 belief sich die Zahl der insgesamt verkauften Rust-Kopien auf 12.481.079, damit dringt es in Verkaufsebenen von Spielen wie Mortal Kombat 11 vor. Letzteres erreichte diesen Meilenstein ebenfalls 2021, allerdings nach nur zwei Jahren – Rust erschien bereits im Dezember 2013.

Auch interessant

Rust: „2021 war ein Ausnahmejahr“

In dem bei Steam geposteten Rückblick bezeichnete Facepunch 2021 als Ausnahmejahr für Rust. Nach acht Jahren fortwährender Entwicklung habe das Survival-Spiel letztes Jahr nur Höhen erlebt, vor allem dank des Twitch-Booms, der die Spielerzahlen enorm in die Höhe schießen ließ. Man habe im Laufe der letzten 365 Tage die Spielwelt komplett überarbeitet und neben neuem DLC-Copntent (Voice Props) zusätzliche Missionen, Frachtzüge, Unterwasserlabore, U-Boote, weitere Gesten und vieles mehr veröffentlicht.

Rust - Schneelandschaft
Für 2022 verprach Facepunch viele Neuerungen für Rust – und postete unter anderem dieses Bild.

Bald neue Schauplätze: Fern des Eigenlobs versprach das britische Studio auch viele Neuerungen fürs laufende Jahr. Der Entwickler garantierte Updates in monatlichen Intervallen genauso wie gelegentliche Hotfixes und Feiertags-Events. Das Steam-Resümee kam zudem mit einem Bild eines arktischen Monuments, das „in sehr naher Zukunft“ veröffentlicht werde. Außerdem dürfe die Spielerschaft mit weiteren Waffen, Vehikeln sowie Tieren rechnen – ein weiteres Bild legte nahe, dass unter anderem Eisbären den Weg ins Spiel finden werden.

Hast auch du erst aufgrund des Twitch-Booms zu Rust gefunden? Schreib’s uns gern in die Kommentare.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Alex Ney
Alex Neyhttps://freispielalexney.com/
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Guided kümmert er sich um News, Tests und Kolumnen vor allem zu Horror- und Rollenspielen.. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines hiesigen Indie-Studios.