Deutsch Englisch

Tarkov Community sagt: Das ist die schlechteste Map – Gibt aber Hilfe zum Überstehen

Deutsch Englisch

Die Community von Escape From Tarkov ist sich sicher: Shoreline ist die schlechteste Karte im Spiel! Aber warum ist diese Meinung so gängig?

Was ist passiert? Auf Reddit, genauer im Tarkov-Subreddit, tauschen sich die Spieler aktuell darüber aus, welche Karte die schlechteste im Survival-Shooter ist. Ein User postet: „Shoreline ist die Schlimmste. Change My Mind“ und die Community stimmt zu. Nur woran liegt es, das Shoreline bei der Community so unbeliebt ist?

Darum soll Shoreline die schlechteste Karte in Tarkov sein

In Escape From Tarkov gibt es nach aktuellen Stand 7 Maps. Die Karte Shoreline soll schlechter sein als alle anderen; und das trotz des eigentlich coolen Aufbaus:

  • Im Süden befindet sich die Küste mit einer langen Hauptstraße
  • Das Landesinnere beherbergt ein kleines Dorf, Sümpfe und einen großen Wald.
  • In der Mitte der Karte liegt das Resort, hier gibt es den meisten Loot.
  • Und gen Norden führt ein Fluss aus der Karte heraus.

Das Design gefällt uns zumindest. Doch die Probleme liegen woanders, wie der OP des Posts auf Reddit klarmacht.

Größte Map, schlechter Loot: Auf Shoreline treffe der OP öfter auf Camper und Rats als auf allen anderen Maps zusammen. Selten gelinge es ihm, mit viel Loot aus dem Raid zu extrahieren. Grund dafür seien auch die wenigen Extraktionspunkte. Pro Raid gibt es davon nämlich nur 3 Stück, von denen auch gerne mal zwei verschlossen bleiben. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten für Exit-Camper.

Auch das Resort in der Mitte der Karte stellt ein Problem dar: Shoreline mag zwar die größte Tarkov-Map sein, der Loot verteilt sich aber sehr schlecht. Wie oben bereits erwähnt, gibt es im Resort den meisten Loot auf der Karte. Das zieht viele Spieler an — eigentlich alle.

Du musst vorbei: Die Tarkov-Community beklagt außerdem, dass der Süden von Shoreline viel zu viele Chokepoints aufweist. Das sind Punkte, an denen sich die Karte verengt und es nur einen oder wenige Zugänge zu einem bestimmten Bereich gibt.

Zudem ist der Spawn im Osten eine Höllenpassage, die an den D-Day erinnert. Spieler, die hier spawnen haben auf dem Weg zum Resort oder zur Küste kaum bis gar keine Deckungsmöglichkeiten. Ein offenes Feld, das Gegner zum Campen einlädt.

tarkov-shoreline-map-maksen

So bist du auch auf Shoreline erfolgreich

Einige Reddit-User geben Tipps, wie man auf Shoreline trotzdem Spaß haben kann. Erfolg sei nie garantiert, man müsse sich darauf einlassen, mehr über die Karte und ihre Spieler zu lernen.

  • Die von Spielern gewählten Routen sind sehr voraussehbar. Lerne diese einfachen Wege:
    • Spieler die im Osten spawnen rennen direkt zum Resort oder zum Radioturm.
    • Rats werden direkt zu den Caches rennen und sich dort verstecken.
    • Einige wenige nehmen die direkte Route zur Tankstelle im Süden der Karte.
  • Warte, aber sei kein Camper! Bei bestimmten Spawns ist die Wahrscheinlichkeit in kurzer Zeit auf Spieler zu treffen, höher als bei anderen. Kennst du diese, solltest du eine Falle aufstellen.
Mehr News & Guides zu Tarkov

Die sicherste Route: Um erfolgreich von Shoreline zu extracten solltest du dich entlang der Strommasten halten. Zumindest so lange, bis sie auf die Killing Fields treffen und dann von hier aus schnurstracks nach Westen.

Jetzt bist du gefragt! Hast du irgendwelche Tipps und Tricks für die scheinbar schlechteste Tarkov Map Shoreline? Teile deine Erfahrung mit uns in den Kommentaren oder auf unserer Facebook– und Twitterseite.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here