Escape From Tarkov bekommt 3 neue Rogue-Bosse: Big Pipe, Birdeye & Knight

Deutsch English

Escape From Tarkov bekommt 3 neue Bosse und die heißen Big Pipe, Knight und Birdeye. In einem Tarkov-TV Podcast haben die Entwickler von Battlestate Games jetzt erstmals mehr zu den neuen Rogue-Bossen berichtet — unter anderem bringen die mit Granatwerfern und Snipern schlagkräftige Argumente aufs Feld.

Was wurde gezeigt? Das Entwickler-Team von Escape From Tarkov zeigte in einem Podcast zum neuen Tarkov-Update auch den neuen Boss. Der heißt Big Pipe und der Name ist mehr als passend: Big Pipe ist vermutlich der neue Tarkov-Boss mit der stärksten Waffe. Was wir noch über ihn wissen jetzt.

Neuer Tarkov-Boss Big Pipe sprengt Feinde zurück ins Menü

Das ist Big Pipe: Im aktuellen Podcast zum kommenden Update von Escape From Tarkov zeigen die Entwickler nur ein Loadout von Boss Big Pipe. Hier sehen wir ihn mit Granatwerfer, Pistole und Comtacs. Mit Totenkopf-Handschuhen und -Bandana sowie diversen Tattoos scheint das Design für den neuen Boss an einen Seemann oder Piraten angelehnt zu sein.

Um genau zu sein, trägt Big Pipe das Totenkopf-Bandana, aber nicht aus Liebe zu Jack Sparrow oder St. Pauli. Der Schädel ist das Zeichen der Rogues, die vor allem die Bears bereits auf der Map Lighthouse hassen gelernt haben.

Auf welcher Map ist Big Pipe? Der neue Boss sollte sich gemeinsam mit einigen anderen neuen Charakteren auf der aktuellsten Map Lighthouse befinden. Das geht ebenfalls aus dem Entwickler-Podcast hervor, der am letzten Freitag stattfand.

Was ist besonders am Boss? Neben seinem Granatwerfer, der ihm seher viel Power gibt, scheint Big Pipe aber eine offensichtliche Schwachstelle zu haben. Der neue Boss in Escape From Tarkov trägt unvorsichtigerweise keinen Helm. Solltest du ihm also in den kommenden Monaten begegnen, weißt du, auf welches Körperteil du schießen solltest. Wie immer gilt aber Vorsicht, denn die Lebenspunkte von Bossen werden in Tarkov anders berechnet als die von Scavs oder Spielern!

Eine Enttäuschung zu Big Pipes Waffe gibt es aber (vermutlich): Bei der Knarre des neuen Tarkov-Bosses Big Pipe handelt es sich vermutlich um eine Boss-Only-Waffe. Das bedeutet, du kannst den Granatwerfer vermutlich nicht looten. Ähnlich ist das auch beim Factory-Boss Tagilla, dessen Vorschlaghammer du auch nicht looten kannst.

Mehr zu Escape From Tarkov

Es gibt noch mehr neue Bosse im neuen Tarkov-Update

Über Twitter teilten die Entwickler vor wenigen Stunden, dass es im kommenden Patch zu Escape From Tarkov noch einige weitere Bosse gibt. Bei den beiden Weiteren wissen wir allerdings nicht so viel wie über Big Pipe:

Rouge-Boss „Knight”

Was wissen wir? Der Boss Knight verfügt über eine Scar-L und trägt eine Totenkopf-Maske mit Dreads aus Plastik. Um seinen rechten Arm sind die Dog-Tags von vielen USECs gewickelt, was einige Fans von Tarkov verwirrte, immer sind Rogues auch nur USECs. Allerdings sei zu beachten, dass Rogues Ex-USEC sind. Zudem feuern sie nicht direkt auf USEC, sondern verteidigen sich nur vor ihnen.

Rogue-Boss „Bird Eye”

Was wissen wir? Birdeye ist ein Sniper-Boss, der ebenfalls zu den Rogues gehört und auf Lighthouse unterwegs ist. Er nutzt die RSS und verfügt zudem über ein Sturmgewehr, das er auf seinem Rücken trägt. Zudem ist das Gesicht von Birdeye mit einem Totenkopf bemalt und er trägt kein Militär-Equipment, sondern einen gestreiften Pullover — Hier darfst du einen Spongebob-Meme einfügen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein