Dying Light 2: Fans enttäuscht von schlechter Zombie-Physik

Deutsch English

Dying Light 2 ist seit dem 4. Februar 2022 endlich erhältlich und kann sich vor Spielern kaum retten. Einigen ist jedoch aufgefallen, dass die Zombie-Physik schlechter ist als noch im Vorgänger.

Das ist los: Dying Light 2 ist erst am 4. Februar gestartet und von den bisher über 220.000 Spielern im Peak auf Steam ist einigen etwas Negatives aufgefallen. Auf Reddit hat User CorrectInfoBelow beispielsweise eine weniger gute These zu Dying Light 2 aufgestellt und konnte diese nach den ersten Spielstunden auch bereits bestätigen. Er bemängelt die Zombie-Physik und vergleicht diese mit dem Vorgänger:

  • Im ersten Teil sind Zombies noch über Barrieren gestolpert oder sie sind langsam hinübergeklettert und dann hat die Ragdoll-Physik eingesetzt.
  • Du konntest auf die Beine schlagen und die Zombies sind hingefallen.
  • Du konntest Infizierte direkt von der Leiter kicken und sie sind hinuntergefallen. Jetzt klettern sie mit einer wackeligen Animation weiter und fallen dann herunter.
  • Zombies werden immer wieder in dieselbe Animation versetzt, wenn du sie am Boden schlägst.
  • Früher gab es auch verschiedene Todes-Animationen, je nachdem wo du den letzten Hit verursacht hast. Das ist jetzt ebenfalls weg.

Die Zombies haben, was die Ragdoll-Animationen angehen, stark nachgelassen. Im ersten Teil hast du in die Menge geschlagen und die Zombies haben unterschiedlich reagiert. Jetzt haben alle dieselbe Animation auf Lager.

CorrectInfoBelow meint, dass die Animationen in Dying Light 1 perfekt waren und Techland für den neuesten Teil nichts hätte ändern müssen. Aber offenbar haben sie die Zombie-Reaktionen stark zurückgefahren.

Im Reddit bekommt der Beitrag viel Zuspruch aus der Community. So gibt es bereits über 1.100 Upvotes und fast 500 Kommentare innerhalb von 9 Stunden, die ebenfalls die Behauptung vom Ersteller unterstützen. Ob Techland die fehlenden Ragdoll Animationen hinzufügt oder weitere Anpassungen vornehmen, das wünscht sich die Community sehr. Eine offizielle Stellungnahme dazu gibt es aber noch nicht.

Mehr zu Dying Light 2

Nicht nur Zombies haben ein Downgrade bekommen

Aber nicht nur die Zombie-Physik wirkt schlechter als noch im Vorgänger. Der YouTube-Kanal GameBest hat ein Vergleichsvideo erstellt und viele Aspekte der beiden Spiele verglichen:

So fallen vor allem die Wasser-Physik und die Verbreitung von Feuer ins Auge, aber auch verschossene Pfeile verschwinden schneller, als im ersten Teil. Lediglich der Parkour scheint besser zu sein und ist mit seinem tausenden Animationen deutlich dynamischer.

Was hältst du von den schlechteren Animationen im Spiel? Sind sie dir bisher aufgefallen oder ist dir das egal?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein