Escape From Tarkov: Funkspruch der Raider beendet Event

Deutsch English

Vor wenigen Minuten haben die Entwickler von Escape from Tarkov eine neue mysteriöse Nachricht auf Twitter veröffentlicht. In dieser sprechen Vepr und Cobra mit dem Raider Intel. Was das zu bedeuten hat, erklären wir jetzt!

Was ist passiert? Aut Twitter geht ein Funkspruch um. In diesem sprechen Vepr, Cobra und ein unbekannter Anführer über eine aktuelle Operation. Die muss allerdings abgeblasen werden, da das Ziel nicht auftaucht. Im Grunde bedeutet das aber keinen neuen Anfang für ein kommendes Event, sondern das Ende des aktuell laufenden.

Raider-Funkspruch beendet Event auf Factory

Zuletzt haben wir auf Factory ein Event mit Raidern und Tagilla bekommen. In diesem Event kamen Raider nach Factory, um den Scav-Boss gefangenzunehmen. Für uns Spieler bedeutete das, dass wir auf Factory auf die harten Gegner — die Raider — gestoßen sind. Schon gaben die Entwickler bekannt, dass das Event nur einige Tage andauern würde.

Was passiert jetzt? Der Scav-Boss Tagilla kehrt samt Vorschlaghammer zurück zu Factory und sucht uns jetzt wieder heim. Die Raider verschwinden hingegen und lassen uns vorerst in Ruhe.

Mit dem Event verkündete das Entwickler-Team von Battlestate Games auch, dass bald ein neues Update auf dem Weg ist. Was darin enthalten ist, bleibt zwar vorerst unklar, Fans gehen jedoch davon aus, dass hier die Lighthouse-Erweiterung wartet. Wir erinnern uns: Lighthouse hat aktuell keinen namensgebenden Leuchtturm auf der Karte, den wir betreten können.

Der Leuchtturm soll aber mit dem kommenden Update nachgereicht werden und zusätzlich den ersten In-Game-Trader bringen. Der wohnt im Leuchtturm und muss erst durch eine besondere Quest-Line freigeschaltet werden.

Mehr zu Escape From Tarkov

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein