Hunt-Showdown-Spieler erstellt Konzept für einen Replay-Modus – über 1.000 Fans stimmen zu

Deutsch English

Die Community von Hunt Showdown kommt immer wieder mit guten Ideen und Wünschen für den Shooter auf. Jetzt hat ein Fan seinen Vorschlag mit der Community geteilt: Er will, dass man Spieler auf der Map tracken kann, nachdem die Runde vorbei ist und die Gemeinde feiert es.

Was ist passiert? Ein Reddit-Nutzer hatte allem Anschein eine einfache, aber geniale Idee. Mit der Community im Subreddit von Hunt teilte er, dass er sich eine Tracking-Karte am Ende jeder Runde gibt. Doch warum stimmen mittlerweile rund 1.500 Fans mit dieser überein. Das ist einer der Top-Beiträge im Subreddit. Guided.news geht der Sache auf den Grund und fragt: Warum wollen alle Hunt-Fans wissen, wo ihre Gegner gewesen sind.

  • Nie wieder spannende News verpassen: Guided-Socials via Linktr.ee

Hunt-Showdown-Fans wünschen sich Karte, die Spieler trackt, aber warum?

Was ist der Vorschlag? Der Nutzer Boboalutz teilt auf reddit seine Idee einer Tracking-Map. Die Karte soll am Ende einer Runde einsehbar sein. Dabei zeigt sie die Bewegung von Gegnern über die Karte an. Vom Spawn bis zum Tod, sollen Hunt-Spieler so die Bewegungen der anderen Jäger nachvollziehen können.

Wer braucht das? Der Post hat mittlerweile 1.500 Upvotes und über 100 Kommentare. So erfolgreich sind nur die wenigsten Threads im Subreddit zu Hunt Showdown. Es muss also mehr dahinter stecken, als eine nette Idee. Die Idee der Replay-Map ist hier aber nicht zum ersten Mal entstanden. Hunt-Fans wünschen sich schon lange eine Möglichkeit, das vergangene Match Revue passieren zu lassen.

Der Grund ist einfach: In vielen Fällen weißt du sicher nicht, von wo du erledigt wurdest oder kannst das Movement eines Gegners nicht nachvollziehen. Bei der nächsten Runde wieder und dann wieder. Wie sollst du dich auch verbessern, wenn du keinerlei Möglichkeit hast, deine „Fehler” zu überprüfen und dir noch einmal anzusehen? Die Replay-Map könnte dir zumindest die Bewegung deiner Gegner verdeutlichen. So kannst du von der Erfahrung anderer Spieler und deinen eigenen Fehltritten lernen.

Wie wahrscheinlich ist das Feature? Eine gute Nachricht gibt es zu der Replay-Map für Hunt Showdown. Die Entwickler wissen davon und haben es auf ihrer Liste. Allerdings gibt es keine genauen Angaben zu einem möglichen Release. Eine Garantie für die Replay-Map ist das aber leider nicht, obwohl die Fans laut danach rufen.

Mehr zu Hunt: Showdown

Was denkt die Fangemeinde über eine Replay-Map

Viele Fans schreiben simpel, dass sie sich das Feature sehr wünschen. Andere rennen mit grandiosen Ideen für mögliche Kunst, um die Ecke. So wollen sich Spieler zusammentun und Gemälde von gewissen Körperteilen, Texten und Symbolen auf die Karte malen:

„Zeichnet Würstchen!” — „Das ist genau das Ratten-Verhalten, an dem ich teilnehmen werde.”

Andere haben aber auch Besorgnis um die Server-Performance. Doch ein Nutzer mit dem schnittigen Namen „bmbmjmdm” rechnet die Last ganz einfach aus und kommt zum Ergebnis, dass eine Replay-Map kaum bis gar keinen Einfluss auf die Server-Last hätte.

Was denkst du? Glaubst du, dass Entwickler Crytek eine 2d-Replay-Map für Hunt Showdown bringen wird und fändest du das überhaupt gut? Teile deine Meinung in unserer wunderbaren und hilfsbereiten Hunt-Showdown-Gruppe auf Facebook, die mittlerweile über 4.000 Mitglieder zählt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein