Neuer Hunt-Showdown-Trailer: Kommen jetzt Legionäre, Dinos und Sci-Fi-Soldaten?

Deutsch English

In einem neuen Trailer zu Hunt Showdown präsentieren die Entwickler von Crytek scheinbar neue Inhalte für den Horror-Shooter, die bestehen aus einem kuriosen Mix aus Sci-Fi, antikes Rom und Dinosaurier — Aber was verbirgt sich hinter dem neuen Trailer?

Was ist passiert? Vor wenigen Minuten, am 31. März, haben die Entwickler von Hunt Showdown einen neuen Trailer zum Spiel hochgeladen. Der heißt „Legenden von Crytek” und zeigt scheinbar drei neue Jäger für den Shooter. Doch ganz so verrückt ist die Geschichte dahinter dann doch nicht, aber witzig!

Neue Hunt-Showdown-Trailer mit Gastauftritt von Crysis, Ryse und mehr

Was zeigt der neue Trailer? Im neuesten Werbematerial für Hunt Showdown kannst du diverse Figuren sehen, die du sicher schon einmal gesehen hast. Gemeinsam mit einem aus Hunt bekannten Jäger laufen auch ein Nano-Suit und ein römischer Centurion durchs Bild. Allgemein kannst du bekannte Charaktere aus allen Crytek-Spielen entdecken:

  • Prophet – Crysis: Der Mann in Schwarz und mit der roten Brille ist Prophet, der Protagonist aus Crysis 2 und Crysis 3. In Crysis bekämpfst du eine Alien-Bedrohung, die nur du kommen siehst.
  • Marius Titus – Ryse: Der römische Centurion ist die Hauptfigur aus dem Xbox-One Launchtitel Ryse: Son of Rome, bei dem du als Römer gegen Barbaren kämpfst.
  • Laika – Robinson The Journey: Der kleine knuffige Dinosaurier im Trailer stammt aus dem VR-Titel Robinson: The Journey, in dem du auf einem Dino-Planeten abstürzt.

Am Ende des Trailers gibt es einen Ausblick von einer hohen Burgmauer. Offenbar ist jemand in VR die Wand hochgeklettert. Leider bedeutet das nicht, dass es bald einen VR-Modus für Hunt Showdown geben wird. Stattdessen ist der letzte Abschnitt des Trailers nur eine weitere Anspielung auf einen Crytek-Titel, hier namentlich „The Climb”. In The Climb kletterst du getreu dem Namen auf steile Klippen und Gebäude.

Was hat es damit auf sich? Wie sich die meisten cleveren Guided-Leser schon denken konnten, handelt es sich hier um keinen ernstgemeinten Trailer. Die Gastauftritte der Crytek-Maskottchen sind lediglich ein Aprilscherz.

Dennoch: Crytek ist damit nicht verfrüht dran, sondern denkt an die Spieler in Ozeanien. In Neuseeland und Australien sowie Ost-Asien ist es nämlich bereits Freitag, der 01. April. Hier gehen wir also einem internationalen Aprilscherz auf den Leim!

Mehr zu Hunt: Showdown

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein